- Köpfe | Chorlive online | Seite 4
Chorlive online
Termine

Für heute sind
leider keine Veranstaltungen gemeldet.

Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Archiv der Kategorie: Köpfe


Artikelnavigation



NRW-Verdienstorden fr Ehrenprsident Hermann Otto

Veröffentlicht seit: 18. Januar 2017

18-01-_2017_19-00-04 18-01-_2017_19-01-17 18-01-_2017_19-02-11Ein Leben fr den Chorgesang so knnte man die Biografie eines Mannes berschreiben, den Ministerprsidentin Hannelore Kraft am Mittwoch, 18. Januar 2017, in Dsseldorf mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet hat. Hermann Otto (72), mittelstndischer Unternehmer aus Siegen, dreifacher Vater siebenfacher Grossvater, ist Ehrenprsident des ChorVerbandes Nordrhein-Westfalen. Zehn Jahre lang, bis 2015, stand er als Prsident an der Spitze dieses Verbandes, 25 Jahre gehrte er dem Prsidium an und im heimatlichen Siegener Chor singt er seit ber 50 Jahren aktiv mit. Im Landesmusikrat NRW, in der dortigen Arbeitsgemeinschaft Laienmusik und auch bei den Zustndigen fr die Kulturpolitik im Lande fand Ottos sonorer Bass immer Gehr. Basisnhe war sein Markenzeichen, die in Kulturkreisen oft gngige Betonung des eigenen Profils war ihm fremd. Unter seiner Fhrung konnte der ChorVerband NRW deutlicher als je zuvor zur Stimme frs Singen werden: fast 3000 Chre mit rund 170.000 Mitgliedern machen den CV NRW zum strksten Kulturverband im Land. Die Ministerprsidentin wrdigte seine Arbeit unter anderem mit diesen Worten: So viel Musikbegeisterung, so viel Talent, so viel Knnen, so viel Einsatz verdienen eine besondere Wrdigung. Deshalb erhalten Sie heute den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Fr unser Chor- und Musikland NRW und fr Ihre groen Verdienste um die Chormusik in der Breite und in der Spitze. Insgesamt wurde der Orden diesmal an 27 Brger des Landes verliehen, darunter die Schauspieler Jenny Jrgens und Leonard Lansink, Ex-Handwerksprsident Franz-Josef Knieps, Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Claus Leggewie, Theologe Prof. Dr. Josef Meyer zu Schlochtern, Mbelhndler Rolf Ostermann, Kabarettist Dr. Ludger Stratmann, TV-Moderator Ranga Yogeshwar und Staatsminister a.D. Prof. Dr. Christoph Zpel. Hermann Otto war von den Musikverantwortlichen und dem Prsidium des ChorVerbandes fr den Verdienstorden vorgeschlagen worden. Der Erneuerung und Weiterentwicklung der Chormusik galt sein Wirken. So schuf der CV NRW in seiner Zeit das erste und bislang erfolgreichste Singfrderprogramm fr Kleinkinder und ihre Familien: Toni singt fhrte ber die Fortbildung begeisterter Erzieher und Erzieherinnen schon Zehntausende Kinder ab dem achten Lebensmonat in Kitas zum kindgerechten Gesang. Sing mit, bleib fit nennt der Verband das danach aufgelegte Frderprogramm fr Stimmen ab 60. Als Brcke fr die Generationen erfolgreich, nimmt sich der Verband nun zustzlich besonders der Aufgabe an, Brcken zwischen den Kulturen zu schlagen. Erstes Ergebnis sind mehrere trkische Mitgliedschre und ein deutsch-trkischer Verbands-Projektchor mit Stimmen aus beiden Kulturen. Groe Chorbhnen mit Chren aus NRW begleiten inzwischen die alljhrlichen NRW-Tage im Land, Groereignisse wie das Sing & Swing-Festival oder German acappella verweisen auf zeitgeme Chorstrukturen. Und dass der Landessender WDR nun schon zum zweiten Mal erfolgreich und mit starker Beteiligung aus dem CV NRW einen Chorwettbewerb ausgerichtet hat, macht Ordenstrger Otto besonders dankbar: Schlielich hat er noch die lange Durststrecke nach den 1960er Jahren erlebt, als Chormusik berall fr out erklrt worden ist. CV-Prsidentin Regina van Dinther MdL, Landeschorleiterin Claudia Rbben-Laux und Vizeprsident Michael Gornig berbrachten Hermann Otto noch whrend der Feier in Dsseldorf die Glckwnsche seines Verbandes zur Ordensverleihung.

[ nach oben ]

Der Beste Chor im Westen

Veröffentlicht seit: 12. November 2016

12-11-_2016_22-18-33Die Vorentscheidungen sind gesungen! Halbfinalisten im WDR-Chorwettbewerb stehen fest und es geht in die Live-Shows!

Danke! Ja, dieses Wort kommt von Herzen. Es ist die erste Reaktion des ChorVerbandes NRW auf die Vorentscheidungen im WDR-Chorwettbewerb um den Titel „Der beste Chor im Westen“

Danke fr all die erbrachten, tollen Leistungen und Darbietungen!

Dank aber auch an den WDR! Wie es in den Niederlanden, in sterreich und weiteren Lndern schon lange blich ist, ist seit dem Chorwettbewerb 2015 auch in NRW das berregionale Fernsehen bei den Chren.

Dank dafr stellvertretend sei hier die Redaktionschefin Anne Leudts benannt , dass Sie den Mut hatten, die Idee des letzten Jahres aufzunehmen und auszubauen!

Der ChorVerband NRW bedankt sich, gerade auch, weil es gengend Menschen berwiegend aus der eigenen Chorszene selbst gibt, die Sendungstitel, Literatur, Sendeformat, einseitige Darstellung und mehr heftig kritisier(t)en.

Doch wir selbst haben es in der Hand, alles zu beeinflussen! Pauschale Kritik hilft nicht weiter, solange sie keine konstruktiven Weiterentwicklungsideen hervorbringt.

Der beste Chor im Westen ist eine Unterhaltungssendung! Eine Show mit Chren in der Hauptrolle! Sie spricht zu einem Groteil Menschen an, die mit Chorgesang berhaupt noch nicht oder selten in Berhrung gekommen sind und/oder vielfach das (auch von uns selbst protegierte) Bild der sterbenden Chorszene vor Augen haben.

Wer unvoreingenommen hinschaut, sieht und hrt schwungvolle, motivierte Laienchre, Chre, die begeistern. Chre, die Lust und Spa an der gewhlten Literatur haben, Chre, die keine Nachwuchssorgen haben, Chre, die sich freiwillig beworben habe und sich prsentieren: Chre, die in Ihrem Genre eine hervorragende Leistung zeigen und zum Mittun begeistern und begeistern wollen.

Diese Show und nur das ist sie kann dem Chorgesang einen immensen Schub dort geben, wo er gehrt werden will: beim Publikum nmlich. Chorgesang prsentiert sich der ffentlichkeit auf lebendige Art und Weise.

Kmpfen wir dafr, dass der WDR den Mut hat, weiterzumachen! Dann ist es eine Frage der Zeit, bis auch andere Sender andere Chorformate fr sich entdecken. Chorformate, wo sich gegebenenfalls auch andere Genres tummeln und wohlfhlen knnen.

Jetzt stehen Halbfinale (9.12.) und Finale (16.12.) an! Jeweils Live von 20:15 bis 21:45 Uhr im WDR-Fernsehen. Am 25.11. und 02.12. jeweils 21:00 Uhr ebenfalls im WDR-Fernsehen eine Zusammenfassung der vier Regionalentscheide.

Laienchre geben ihr Bestes und wir sind aufgefordert die beteiligten Sngerinnen und Snger zu untersttzen. Sie tun genau das, was wir im ChorVerband NRW alle tun: GERNE SINGEN!

Herzlich danken ALLEN Beteiligten schon jetzt

Michael Gornig und Klaus Levermann fr die CV NRW-ffentlichkeitsarbeit

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Heinrich Schlmer verstorben

Veröffentlicht seit: 21. Oktober 2016

21-10-_2016_18-58-17Am 10. Oktober 2016 verstarb sehr pltzlich und unerwartet unser Ehrenvorstandsmitglied Heinrich Schlmer im Alter von 80 Jahren.
Heinrich Schlmer bekleidete vom Tag der Grndung des Sngerkreises Brilon im Jahr 1962, heute ChorVerband Altkreis Brilon, an das Amt des 1. Schatzmeisters und fllte dieses mit Freude und Kompetenz insgesamt 42 Jahre, und teilweise kommissarisch, bis zum Jahr 2007 aus.
Im Jahr 2014 erhielt Heinrich Schlmer fr 60 Jahre Singen im Chor das Ehrenzeichen in Gold vom Deutschen Chorverband.
Am 19. Juni 1998 wurde Heinrich Schlmer fr sein ehrenamtliches Engagement fr den Chorgesang und auch fr viele andere Aktivitten fr seinen Heimatort das Bundesverdienstkreuz verliehen.
Bis unmittelbar vor seinem pltzlichen Tod hat der Verstorbene die Geschicke unseres Verbandes im Vorstand mit seiner Sachkenntnis begleitet und sein Rat war uns sehr wichtig.
Wir danken ihm fr sein Engagement, die Untersttzung des Vorstandes und sein Mitwirken im ChorVerband Altkreis Brilon.
Mit seiner Frau Sofia und den vier Kindern mit Familien sind wir sehr traurig. Ihnen gilt unser Mitgefhl.
Wir werden Heinrich Schlmer stets ein ehrendes Andenken bewahren.
ChorVerband Altkreis Brilon
Anneliese Ortmann
1. Vorsitzende

[ nach oben ]

Aktuelles zum WDR Wettbewerb

Veröffentlicht seit: 22. September 2016

CHOR LIVE 02_2016-2.inddDemnchst geht es in die Regionalentscheide beim WDR-Wettbewerb: Der beste Chor im Westen 2016. Danach Halbfinals und das Finale. Daten, Orte und wie man an Karten kommt: HIER KLICKEN

[ nach oben ]

Heinz-Bernd Schulte verstorben

Veröffentlicht seit: 30. Juni 2016

image001Der Ehrenvorsitzende des Kreischorverbandes Arnsberg, Heinz-Bernd Schulte, ist am Samstag vergangener Woche im Alter von 76 Jahren verstorben.

Bereits mit 17 Jahren wurde Heinz-Bernd Schulte durch seinen Vater an die Chormusik herangefhrt, sang seit 1957 im Kirchenchor Heilig-Geist, im MGV Niedereimer, einige Jahre bei einem Chor in Ahlen, stie 1970 zur Concordia Hsten, wo er fnf Jahre dem Vorstand angehrte, danach stand er einige Jahre bis zur Auflsung des Chores als 1. Vorsitzender an der Vereinsspitze, wechselte dann als Snger zum MC Liederkranz Hsten. 1978 kam Heinz Bernd Schulte als Beisitzer in den Vorstand des Kreischorverband Arnsberg, wurde 1982 zum 2. Vorsitzenden gewhlt und war dort von 1999 bis 2015 1. Vorsitzender. Nach 37 Jahren Vorstandsarbeit, davon 16 Jahre als 1. Vorsitzender, gab er im Vorjahr bei der Delegiertentagung des Kreischorverbandes sein Amt ab und legte es in jngere Hnde. Er wurde von den Delegierten einstimmig zum Ehrenvorsitzenden des Kreischorverbandes Arnsberg gewhlt.

Mit seiner Ehefrau Erika, den Familien seiner beiden Kinder, seiner heimischen Chorlandschaft trauert auch der ChorVerband NRW e.V. um einen beliebten Sangesbruder und verdienstvollen Verbandsfunktionr.

[ nach oben ]

Chorfest 2016 Stuttgart

Veröffentlicht seit: 21. Mai 2016

21-05-_2016_09-14-11Am Samstag, den 28.05.2016 findet im Rahmen des Deutschen Chorfestes in Stuttgart die Premiere des Deutsch-Trkischen Projektchores des ChorVerbandes NRW statt.

Fr alle Detaills und weitere Infos bitte hier klicken!

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Nolimit meets Maybebop

Veröffentlicht seit: 9. Mai 2016

09-05-_2016_20-06-08

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Konzert- und Erlebnisreise Mallorca

Veröffentlicht seit: 25. April 2016

25-04-_2016_20-54-32Chorverband Mnster Stadt und Land

Wieder einmal organisierte der Chorverband Mnster Stadt und Land eine Konzert- und Erlebnisreise, und zum zweiten Mal fhrte sie nach Mallorca. Mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen die Gelegenheit wahr, der Deutschen liebstem Urlaubsziel einen Besuch abzustatten. Von Paguera aus fhrten Ausflge die Reisenden nach Valldemossa, Alcudia und Formentor sowie zu dem pittoresken Hafen Cala Figueras. Hhepunkte der Reise waren allerdings die musikalische Gestaltung eines Sonntagshochamtes in La Seu, der Kathedrale von Palma de Mallorca, und die Ausrichtung eines Konzertes in der wunderschnen Rundkirche La Porcincula. Diese ist Teil eines Franziskanerklosters und liegt oberhalb der Playa de Palma, nah und doch fern vom Ballermann-Betrieb. Zahlreiche Zuhrer bedachten den 55-kpfigen Projektchor unter der Leitung des Chorverbands-Chorleiters Georg Hing und seiner Tochter Lea mit anhaltendem Applaus.

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Seenotretter-DGzRS bedanken sich fr Zusammenarbeit

Veröffentlicht seit: 5. April 2016

05-04-_2016_17-42-58Eine Rekordsumme von 737,- in 2015 konnte der Marina-Shantychor Oberhausen an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrchiger (DGzRS) berweisen.
Die Oberhausener Seebren bitten seit ihrer Grndung 2003, mit einem speziellen Spenderschiffchen, welches auf Initiative des Chorgrnders und langjhrigen Vorsitzenden Peter Gall angeregt wurde, seine Zuhrer bei Auftritten und Konzerten, um eine finanzielle Untersttzung, da das ehrenamtliche Engagement die Seenotretter von staatlichen oder anderen Organisationen nicht untersttzt wird. So wurden im Jahre 2014 717 Menschen aus Seenot gerettet.Fr die gute Zusammenarbeit im Jahr 2015 hat sich die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrchiger (DGzRS) mit einer Urkunde beim Marina-Shantychor Oberhausen bedankt.
Wir werden auch weiterhin die anspruchsvolle und wichtige Arbeit der DGzRS. Seenotretter untersttzen. darin sind sich die Angehrigen des Seemannschores sicher.

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Klangksse holen abermals die Goldmedaille

Veröffentlicht seit: 10. März 2016
Foto Katharina Olejniczak

Foto Katharina Olejniczak

Bonner Quartett siegt bei Barbershop-Meisterschaften

Das Bonner Quartett Klangksse hat sich bei den Deutschen Barbershop-Meisterschaften in Mnchen auf Platz 1 gesungen. Am Freitag, dem 4. Mrz 2016, setzte es das Ensemble im Gasteig gegen elf andere Quartette aus der ganzen Bundesrepublik durch.
Alle zwei Jahre treffen sich die deutschen Barbershop-Chre und -Quartette und singen ein Wochenende lang um die Wette. Beim Barbershop-Musikfestival ihres Verbands BinG! feiern sie ihren ungewhnlichen Musikstil einen A-cappella-Gesang, der wie eine Mischung aus Jazz und dem Stil der Comedian Harmonists klingt.

weiterlesen…

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

Manfred Brenner verstorben

Veröffentlicht seit: 9. März 2016

12072642_917084465005688_9022597720006905017_nManfred Brenner, unser Sangesfreund und Ehrenvorsitzender, verstarb In den frhen Morgenstunden des 08. Mrz 2016 pltzlich und unerwartet.

Geboren am 12.09.1938 sang er bereits von 1949 bis 1953 im Schulchor der Gemeinschaftsschule Katternberger Strae unter der Leitung von Gerd Kaimer. Diese Tatsache sollte die beiden in Zukunft auch weiter in musikalischer Hinsicht begleitenbei der Grndung der damaligen Sngerjugend Solingen und den jhrlichen Ehrungsveranstaltungen der Jubilare

Im Jahre 1955 trat er dann bei seinen Kottern dem Mnnergesangverein Eintracht Kotten ein. Manfred Brenner engagierte sich dort schnell im Vorstand. Im Alter von 19 Jahren wurde er Schriftfhrer seines Chores. Manfred Brenner wurde 1974 Vorsitzender der Kotter- er sollte dies sehr lange (nur eine kleine krankheitsbedingte Pause legte er ein) bis 2015 bleiben.

weiterlesen…

[ nach oben ]

Chorverbandstag im Kulturbahnhof in Hiltrup

Veröffentlicht seit: 9. März 2016

09-03-_2016_21-28-29Der Chorverband Mnster Stadt und Land hatte seine Mitgliedschre zum diesjhrigen Chorverbandstag eingeladen. Der MGV 1848 Hiltrup hatte die Organisation bernommen. Unter der Leitung von Richard Homann begrte der Chor die Delegierten musikalisch mit drei Liedern.
Der Vorsitzende des Chorverbandes, Wilhelm Schulte, begrte die Versammlung und stellte fest, dass form- und fristgerecht zum Chorverbandstag eingeladen worden war.

weiterlesen…

Kategorie: Highlights
[ nach oben ]

ber 20 Jahre Singen im Chor

Veröffentlicht seit: 21. Dezember 2015

21-12-_2015_18-49-37Auf der Nikolausfeier ehrte der Sngerkreis Moers und der Mnner-Gesang-Verein 1913 Weeze Peter Buxton fr 20 Jahre und Christian Franken fr 25 Jahre Singen im Chor.
Peter wre schon 44 Jahre aktiv, htte ihn die Arbeit nicht so in Anspruch genommen: 1971 bis 1978 sang Peter bereits im MGV. Dann zwang ihn die Arbeit zu pausieren. Ab 2002 ist er aber wieder mit seiner krftigen Bassstimme dabei und sang so manches Solo z.B. zuletzt am Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof in Weeze in seiner englischen Muttersprache. Christian sang bereits von 1987 bis 2000 beim Gesangverein Deuscher Liederkranz Aldekerk. Nach seinem Umzug nach Weeze schloss er sich dem MGV an und verstrkt seit 2002 den 2. Tenor. Neben ihrem Gesang beteiligten sich Peter und Christian auch als Liedausschuss und Beisitzer und Christian zustzlich als Notenwart an der Vereinsarbeit.

Kategorie: Köpfe
[ nach oben ]

Der Sngerkreis Wattenscheid trauert

Veröffentlicht seit: 21. Dezember 2015

21-12-_2015_18-40-22

[ nach oben ]

MGV Concordia Morsbach trauert um Heinz Hagemann

Veröffentlicht seit: 30. November 2015

Im Alter von 79 Jahren ist jetzt unser aktiver Snger Heinz Hagemann (2.Bass) verstorben. Mit seinem Tod trauert der MGV Concordia Morsbach nicht nur um einen treuen Sangesbruder, sondern auch um einen echten Freund und Kameraden. 52 Jahre hat Heinz Hagemann in einem Mnnerchor gesungen. Bevor er sich 2006 dem MGV Concordia Morsbach anschloss, sang er bereits seit Januar 1963 in verschiedenen Chren. Bei den wchentlichen Proben war er einer der pnktlichsten und eifrigsten Snger der Concordia, auf den stets Verlass war, Vor zwei Jahren wurde Heinz Hagemann mit der goldenen Ehrennadel des Chorverbandes Nordrhein Westfalen ausgezeichnet. Der Gesang bedeutete ihm sehr viel und war ihm auch ein wichtiger Ausgleich zum stressigen Alltagsleben.
Wir vermissen ihn sehr und werden ihm stets in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefhl gilt auch seiner Familie.

MGV Concordia Morsbach e.V.

[ nach oben ]

Artikelnavigation



Chorlive online