Chorlive online
Termine

10:00 Uhr
Leistungssingen im CV NRW (Leistungschor-/ Konzertchor- / Meisterchorsingen



09:00 Uhr

Ort: Bochum-Wattenscheid, Thema: "Und wie geht es weiter?", Referent: Christoph Krekeler

10:30 Uhr
Beginn D 1 - Lehrgang



08:13 Uhr
Schulung von Vorstandsmitgliedern (DSGVO)
Chorverband Wattenscheid e.V.:


18:00 Uhr
Magma Gemeindezentrum St. Maria Magdalena,
""

19:00 Uhr
Chorshow 2018 - ABBA- We have a dream, a song to sing!,
""

19:30 Uhr
Konzerte der Weibsbilder aus Bergneustadt und Choryfeen aus Drolshagen,
"Chor The Voices Bergneustadt"


Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Archiv der Kategorie: Jubiläen


Artikelnavigation



In Berlin-Neukölln entsteht das Deutsche Chorzentrum

Veröffentlicht am: 7. März 2018

Übergabe der Baugenehmigung (von links: Klaus Lederer, Petra Merkel, Christian Wulff, Franziska Giffey, Günter Winands (c) Joanna Scheffel)

Berlin, 7. März 2018

 

 

 

Pressemitteilung

Baubeginn: In Berlin-Neukölln entsteht das Deutsche Chorzentrum

Mit dem Deutschen Chorzentrum in Berlin-Neukölln entsteht zukünftig ein neuer Ort des Austauschs und der Vernetzung für die lebendige Chor- und Vokalmusikszene. Die Baugenehmigung wurde am (heutigen) Mittwoch im Beisein von Ministerialdirektor Dr. Günter Winands und Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa der Stadt Berlin, von Dr. Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin des Bezirks Neukölln, feierlich an den neuen Präsidenten des Deutschen Chorverbands (DCV), Christian Wulff, und DCV-Vizepräsidentin Petra Merkel überreicht.

„Das Chorzentrum wird der neue Dreh- und Angelpunkt für unsere Aktivitäten, um das gemeinsame Singen über alle kulturellen, sozialen oder konfessionellen Grenzen hinweg weiter fest in der Gesellschaft zu verankern. Andernorts wird über Ministerien gegen Einsamkeit diskutiert; Chöre helfen gegen die Einsamkeit durch emotionale Gemeinschaftserlebnisse“, so Christian Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbands. „Nicht nur die großen Kongresse und Festivals mit Modellcharakter wie chor.com, Chorfest, Chor@Berlin oder die Initiative zum Singen mit Kindern ‚Die Carusos‘ werden zukünftig von hier aus entwickelt und organisiert – das Chorzentrum schafft auch neuen Raum für Fort- und Weiterbildungsangebote und zum Austausch und zur Vernetzung – es soll dem Verband und den vielen unterschiedlichen Chören in unserem Land eine Heimat bieten.“

Anlässlich der Übergabe der Baugenehmigung erklärt die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters: „Das Deutsche Chorzentrum ist zukünftige Heimstatt des Deutschen Chorverbandes. Als nationales Aushängeschild und Treffpunkt der Chormusik wird es deutschlandweit als Forum für Austausch, Weiterbildung und gemeinsames Musizieren dienen. Mit seinem Bau setzen wir ein klares Zeichen für die Amateurmusik und unterstützen diese wichtige Szene in ganz Deutschland nachhaltig. Gerade die Amateurmusik kann unsere Gesellschaft auf vielfache Weise stärken. Daher fördert mein Haus neben dem Aufbau des Chorzentrums auch weitere Projekte wie zum Beispiel das Deutsche Musikfest und die Tage der Chor- und Orchestermusik.“

Neben dem Deutschen Chorverband wird im Deutschen Chorzentrum der Chorverband Berlin mit den Büros der hauptamtlich tätigen Mitarbeiter, seiner Bibliothek und einem Musikarchiv ansässig werden. Auch die „neue musikzeitung“ wird im Deutschen Chorzentrum ihr Hauptstadtbüro ansiedeln und mit dem Landesmusikrat Berlin als potentiellem Mieter werden ebenfalls Gespräche geführt. Darüber hinaus wird eine musikalische Kita mit 70 Plätzen, getragen durch Fröbel e. V., zukünftig das Haus mit Leben füllen.

Kultursenator Dr. Klaus Lederer begrüßt die Errichtung des Deutschen Chorzentrums in der Hauptstadt: „Dadurch sind nicht nur weitergehende Synergien zwischen Deutschem Chorverband und Berliner Chorverband als bisher zu erwarten, sondern eine Stärkung des lebendigen Chorlebens insgesamt. Hier wird Gutes noch besser gemacht. Ich bin überzeugt, dass vom Deutschen Chorzentrum Impulse für das Singen, die Förderung der Laienchöre und Anreize für Kooperationen ausgehen werden, die weit über Berlin hinausreichen.“

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Heimathafen Neukölln wird das Chorzentrum zugleich Teil des heterogenen und lebendigen Stadtteils und Kulturstandorts Neukölln.

„Gesang hat Menschen schon immer verbunden, unabhängig von Herkunft, Sprache, Religion oder Kultur. Daher freut es mich sehr, dass das Deutsche Chorzentrum sich in Neukölln niederlässt, einem Bezirk, in dem Menschen aus 150 Nationen zusammenleben, so Dr. Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin des Bezirks Neukölln. „Das Chorzentrum befindet sich dann in unmittelbarer Nachbarschaft zu renommierten Kultureinrichtungen wie der Neuköllner Oper, dem Heimathafen, dem Kinderkünstezentrum der Jugendkunstschule, oder der Galerie im Saalbau. An keinem anderen Ort im Bezirk liegen so viele Kultureinrichtungen so dicht beieinander. Ich wünsche mir, dass über die Liebe zur Musik Menschen zusammenfinden und sich auf das konzentrieren, was sie verbindet. Das macht uns als Gesellschaft stark. Hierzu wird das Deutsche Chorzentrum in Neukölln einen Beitrag leisten.“

Für Petra Merkel, Vizepräsidentin des Deutschen Chorverbands und Präsidentin des Chorverbands Berlin, schließt sich mit der Errichtung des Deutschen Chorzentrums in Berlin-Neukölln ein historischer Kreis: „Der Deutsche Chorverband ist endgültig in Berlin angekommen. Zur Finanzierung fließen als Eigenmittel des Deutschen Chorverbands rund 1 Million Euro ein, die unter anderem 2007 durch den Umzug nach Berlin aus dem Verkauf der Immobilie in Köln dafür zweckgebunden zurückgelegt wurden. Mit einer Förderung von 2,1 Millionen Euro aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie den Fördermitteln in Höhe von 645.000 Euro der Lotto-Stiftung Berlin kann das Projekt Deutsches Chorzentrum jetzt verwirklicht werden.“

Der verbleibende Fehlbedarf von 3,1 Millionen Euro wird über Darlehen von der KfW und der Berliner Sparkasse bereitgestellt, die in den kommenden Jahren aus den Mieteinnahmen zurückgezahlt werden, wobei die Mietverträge Laufzeiten von bis zu 25 Jahren haben. Als Bauherr fungiert dabei die Immobiliengesellschaft „Haus Karl-Marx-Str. 145 GmbH“, deren Eigentümer und Gesellschafter der DCV ist. Damit ist sichergestellt, dass das wirtschaftliche Risiko nicht unmittelbar beim Verband liegt und es zu keiner Belastung seiner Mitgliedsverbände führt.

Ab April 2018 sollen die Bauarbeiten für das Deutsche Chorzentrum beginnen und im Herbst 2019 beendet sein.

[ nach oben ]

Matinee des CV Münster Stadt und Land

Veröffentlicht am: 19. Oktober 2017

Matinee und Jubilarehrung des Chorverbandes Münster Stadt und Land

Den Auftakt im Festsaal des Rathauses gestalteten der MGV „Sängerbund“ Ostbevern von 1867 zusammen mit dem MGV Kinderchor „Beverspatzen (s. Foto). Der MGV „Sängerbund“ war der Jubiläumschor an diesem Tag. Für 150 jähriges Bestehen wurde er geehrt. Der Chor wird von Elena Königsfeld geleitet. Die „Beverspatzen“ unter der Leitung von Jeanine Steltenkötter sangen von Karel Svoboda „Biene Maja“.

Die Grußworte des Rates der Stadt Münster und der Verwaltung überbrachte Bürgermeisterin Karin Reismann. Sie bedankte sich bei den Jubilaren für ihre langjährige Treue zum Gesang und für ihr ehrenamtliches Engagement. Bevor es mit den Ehrungen losging, stellte sich die Chorgemeinschaft Männerchor RWE 1927 Münster und der Männerchor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen 1924 mit zwei Liedern vor. Klasse: „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“.

Mit der Verdienstplakette des Chorverbandes NRW in Gold konnten Udo Müller, 30 Jahre Vorsitzender des Männerchor Sängerbund Münster von 1897 und Reinhard Behlau, 30 Jahre Kassierer beim MGV Lyra 1900 Telgte, geehrt werden. Der Ehrenvorsitzende des CV Münster Stadt und Land, Wilhelm Schulte, konnte für 20 jährige Tätigkeit im Vorstand des Chorverbandes Theo Weber –Geschäftsführer-, Thomas Hüsken –Schatzmeister- und Ludger Voß –Pressesprecher ehren.

Es folgten die Ehrungen für 60 und 50 Jahre aktives Singen. Der Vorsitzende des Chorverbandes, Uwe Berger, konnte 20 Sänger / innen mit dem Ehrenzeichen des Deutschen Chorverbandes in Gold auszeichnen.

Der Chor once again Münster, unter der Leitung von Eva-Maria Benning, brachte Melodien aus verschiedene Musicals zu Gehör. Eine sehr gute Darbietung. 26 Sänger / innen konnten für 40 bzw. 25 Jahre aktives Singen geehrt werden. Den chorischen Abschluß gestaltete die Chorgemeinschft Männerchor Sängerbund Münster von 1897 und der MGV Liedertafel Telgte 1872 mit drei Liedvorträgen. Die Leitung hatte Georg Höing.

Nach den Schlußworten des Vorsitzenden Uwe Berger sangen Gäste und Jubilare gemeinsam „Come together“ unter der Leitung von Eva-Maria Benning und am Flügel begleitet von Georg Höing.

Text: Chorverband Münster Stadt und Land

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

90 Jahre Mesumer Männerchor

Veröffentlicht am: 28. Juni 2017

28-06-_2017_19-55-25Mit 90 Jahren gehört der MMC bereits zu den älteren Männerchören im Sängerkreis Nordwestfalen und hat in seiner langen Geschichte bereits viel erlebt, weiß der 1. Vorsitzende Bernhard Hülskötter. Bereits 1919 habe es erste Wünsche und Vorstellungen in Mesum gegeben, einen Gesangverein zu gründen. Aber es musste dann noch geraume Zeit vergehen, ehe 1927 der „Mesumer Männergesangverein“ ins Leben gerufen wurde, dem sich sofort 12 Sänger anschlossen und in dem die Mitgliederzahl sehr schnell auf 19 wuchs. Daraus entwickelte sich alsbald eine rege und anerkannte, weil erfolgreiche Chorgemeinschaft, die sich 1969 in „Mesumer Männerchor“ umbenannte.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

Pro vocale lyra wird 60

Veröffentlicht am: 4. Mai 2017

Zum 60. ein Chorprojekt
Der Meister-Männerchor pro vocale lyra besteht seit 1957. Zum runden Geburtstag gibt’s besondere Konzerte und ein Schnupper-Angebot.
Mit 60 ist man nicht mehr ganz taufrisch, auch nicht als Männerchor. Im Gegensatz zum Mann an sich jedoch, hat so eine Singgemeinschaft zumindest die Chance, sich zu verjüngen. Das ist zwar nicht ganz einfach. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt…
Die Lyra, genauer: der Mönchengladbacher Männerchor pro vocale lyra (das überflüssig gewordene Anhängsel „Viersen“ ist kürzlich abgeschafft worden) will seinen runden Geburtstag feiern. Zurzeit proben die knapp 30 Mannen um den Vorsitzenden Manfred Becker mit Chorleiter Ortwin Rave Werke ein, die einerseits typisch für die Chorgeschichte sind, andererseits besonders schöne Beispiele für die Kunst des Männerchor-Gesangs darstellen. Griegs „Landerkennung“ zum Beispiel, Silcher, Schubert, Quirin Rische.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

Ehrungen beim MGV Concordia Morsbach

Veröffentlicht am: 25. März 2017

25-03-_2017_12-28-15Auf der zentralen Sängerehrung des Chorverbandes Oberberg  in Bielstein  am 11. März 2017 wurden auch vier verdiente und langjährige Sänger des MGV „Concordia“ Morsbach ausgezeichnet.  Egon Kölzer (1. Bass)  für 65 Jahre , Günter Kesseler (1.Tenor)  für 60 Jahre, Heinz Gossmann  (2:Tenor) für 40 Jahre aktives Singen im MGV „Concordia“ Morsbach. Heinz Stockhausen führt nun schon 20 Jahre als erster Vorsitzender die Geschicke der „Concordia“. Die Vorstandmitglieder Hansel Busch, Peter Ozolins und Josef Ley begleiteten die Sängerjubilare zu Ehrung nach Bielstein.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

Ehrungen beim Männerquartett Schlägel + Eisen

Veröffentlicht am: 19. März 2017

19-03-_2017_18-32-44Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Männerquartetts-Schlägel & Eisen konnten verdiente Sänger für langjährige Singetätigkeit vom Vorsitzenden des Vestischen Sängerkreise. Karl-Josef Ptascheck, ausgezeichnet werden. Zusammen blicken die Geehrten auf 315 Jahre zurück. Es sind Heinz Michaelsen, Egon Fleischer, Otwin Lottermoser jeweils 60 Jahre, Günter Herold blickt auf 65 Jahre und Herbert Weber kann sogar auf 70 Jahre zurückblicken.
Herbert Weber trat bereits als Jugendlicher in das Männer-Quartett 1926 Westerholt ein, ohne die Berechtigung zu haben, das Probenlokal zu betreten. So haben ihn die Sänger durch einen Hintereingang in die Gaststätte geschleust. Als Belohnung gab es dann ein natürlich alkoholfreies Getränk.

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

A-Cappella & Groove vom Feinsten!

Veröffentlicht am: 7. März 2017
07-03-_2017_12-40-32Endlich ist es soweit! Das erste Konzert des Jahres steht an! Wir, der BonnerJazzChor, freut sich sehr darüber, am 17.03. mit den großartigen Delta Q (dieses Jahr viermal für einen CARA nominiert) und dem wunderbaren Nachwuchsensemble „Hörbänd“ bei der dritten A cappella-Nacht in der Stadthalle Troisdorf die Bühne zu teilen. Es wird ein Abend voller Klang, Groove und Emotion. Wir freuen uns auf euch! Tickets und Infos gibts hier: http://www.a-cappella-nacht.de/termine/troisdorf/ oder hier
Kategorie: Jubiläen, Konzerte
[ nach oben ]

Jubiläumskonzert Tonköpfe

Veröffentlicht am: 23. November 2016

mdbohjofnflbackpSonntag, 27.11.2016 (1. Advent)

Beginn 17 Uhr, Einlass 16:30 Uhr

Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums
Hausbroicher Str. 40, 47877 Willich-Anrath

Der Kartenvorverkauf hat begonnen!
Karten zum Preis von 12 Euro (6 Euro für Schüler, Arbeitslose, Behinderte)
gibt es bei unseren Vorverkaufsstellen:

– Willicher Buchhandlung, Grabenstr. 12, Willich
– Schreibwaren Roggen, Jakob-Krebs-Str. 2 in Anrath
– Leyendecker, Hauptstr. 29 in Neersen
– Vinothek Hesker, Hochstr. 70 in Schiefbahn

Karten können auch per Email an konzertkarten@tonkoepfe.com bestellt werden.
Mit 1 Euro pro Karte unterstützen die Tonköpfe die Niederrheinische Chorstiftung!

Geboten werden ein bunter Mix aus den Highlights der Chorgeschichte sowie einige Uraufführungen! Ein Block weihnachtlicher Musik sorgt für einen stimmungsvollen Einstieg in die Adventszeit!

Besucht uns auf www.tonkoepfe.com

Wir freuen uns auf euch!

Eure Tonköpfe

Kategorie: Jubiläen, Konzerte
[ nach oben ]

Ehrungen beim Chorverband Münster Stadt und Land

Veröffentlicht am: 9. November 2016

09-11-_2016_20-44-08Der Chorverband Münster Stadt und Land konnte auf seiner Matinee im Rathausfestsaal 57 Sänger / innen für verschiedene Jubiläen ehren. Außerdem wurden der langjährige Vorsitzende Wilhelm Schulte und der Chorverbandschorleiter Georg Höing verabschiedet.
Die Chöre „Sturm und Klang“ und „Never complete agin“ konnten für 25 jähriges Bestehen geehrt werden. Beide Chöre gestalteten auch den musikalischen Rahmen der Matinee mit. Den Anfang machte die Gruppe Angklung Indonesia. Mit ihren exotischen Instrumenten, aus Bambus bestehendes Idiophon, begleiteten sie sich bei den von ihnen gesungenen indonesischen Liedern

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

25 Jahre Ladies First

Veröffentlicht am: 21. September 2016

21-09-_2016_18-49-37

Kategorie: Jubiläen, Konzerte
[ nach oben ]

Ein Festkonzert zum Jubiläum

Veröffentlicht am: 30. Juni 2016

30-06-_2016_19-56-02Der Deutz-Chor feierte in der Kölner Philharmonie

Man soll bekanntlich die Feste feiern, wie sie fallen. So hat es sich auch der Deutz-Chor Köln gedacht und das Fest seines 70jährigen Bestehens mit zwei Galakonzerten in der Kölner Philharmonie gefeiert. Zwei Galakonzerte, die auch als Dank den vielen treuen Konzertbesucher galt, die den Chor durch die Jahre und vielen Konzerte begleitet haben.

Und es ist in der Tat ein musikalisches Fest geworden, bei dem „Wiener G’schichten“ von Johann Strauß und Robert Stolz und vielen anderen erzählt worden sind. Unter den Klängen wunderbarer Melodien verwandelte sich die Kölner Philharmonie plötzlich in einen Ballsaal, in ein Heurigenlokal in Sievering, in den Prater, wo die Bäume blüh’n, und in ein „winziges Gasserl“ in Wien. Walzerseligkeit, Polka im Zweivierteltakt und das Wienerlied, Märsche und herrliche Operettenklänge bestimmten das festlich-heitere Programm.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen, Konzerte
[ nach oben ]

Zentrale Jubilar-Ehrung des Sängerkreises Niederberg

Veröffentlicht am: 13. April 2016

Der Sängerkreis Niederberg ehrte bei seiner Jubilar-Ehrung am 13. März 2016
in Ratingen-Hösel 12 Jubilare aus Kinder-/Jugendchören und 39 Jubilare aus
Erwachsenen-Chören mit bis zu 70 Jahren Mitgliedschaft.
Im Rahmen der Sonderehrung konnte Gerd Schlupkothen vom MGV Heimatklänge
Heiligenhaus für ein ganz außergewöhnliches Jubiläum geehrt werden.
Für seine 40-jährige  Vorstandsarbeit in seinem Chor überreichte ihm die
Vorsitzende des Sängerkreises, Silvia Tyra, im Beisein des Landrats Thomas Hendele,
dem Bürgermeister von Ratingen Klaus Pesch und dem Präsidiumsmitglied des
Chorverbandes NRW Markus Wolfslau, eine Ehren-Urkunde und die echt-goldene
Ehrennadel.
Die musikalische Umrahmung der Festveranstaltung wurde durch den
Kinder- und Jugendchor der Musikschule Ratingen hervorragend gestaltet.

[ nach oben ]

DEUTZ-CHOR KÖLN Seit 7 Jahrzehnten erfolgreich

Veröffentlicht am: 14. März 2016

Bewährtes bewahren, Innovationen durchsetzen und das Außergewöhnliche wagen – unter diesen Maximen hat der DEUTZ-CHOR KÖLN seit 7 Jahrzehnten erfolgreich gearbeitet. Der mittlerweile weltweit bekannte Chor mit seinen über 100 aktiven Sängern hat mit hoher stimmlicher Qualität und mit großem Enthusiasmus Konzert für Konzert gesungen, Auftritt für Auftritt zu großen musikalischen Ereignissen gestaltet.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

Zwei langjährige und verdiente Sänger des MGV „Concordia“ Morsbach wurden ausgezeichnet

Veröffentlicht am: 14. März 2016

14-03-_2016_19-52-53Bei der zentralen Jubilarenehrung des Chorverbandes Oberberg in Bielstein wurden auch zwei verdiente und langjährige Sänger des MGV „Concordia“ Morsbach ausgezeichnet. Josef Ley verwaltet  nun schon seit 40 Jahren die Finanzen des Chores. Seit 1953 ist  er  aktiver Sänger des MGV „Concordia“ Morsbach.  Im Jahr 1976 übernahm er vom damaligen Kassierer Peter Klein die Vereinskasse.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen
[ nach oben ]

Gospel Konzert der Young Voices und Florian Singers zum 50 jährigen Jubiläum

Veröffentlicht am: 9. März 2016

…am 13.03.2016 in der Marienkirche, Dortmund Innenstadt
Das Jahr 2016 steht bei den Young Voices und den Florian Singers aus Dortmund im
Zeichen des Jubiläums. Die Chor der Florian Singers besteht in diesem Jahr 50
Jahre und auch die Abteilung des Kinder- und Jugendchores ist nun seit 25 Jahren
aktiv am Singen. Dies soll mit einem reinen Gospelkonzert in der Marienkirche
gefeiert werden. Aus diesem Grund laden die Sängerinnen und Sänger herzlich zu
ihrem Jubiläumskonzert am Sonntag, den 13. März 2016 ein. Einlass ist ab 16:30
Uhr; Beginn 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiterlesen…

Kategorie: Jubiläen, Konzerte
[ nach oben ]

Artikelnavigation



Chorlive online