Chorlive online
Termine

Für heute sind
leider keine Veranstaltungen gemeldet.

Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Archiv der Kategorie: Fortbildungen


Artikelnavigation



LMA Heek Veranstaltung zu Gast beim CV NRW e.V.!

Verffentlicht am: 13. April 2018 [ nach oben ]

In Berlin-Neuklln entsteht das Deutsche Chorzentrum

Verffentlicht am: 7. März 2018

bergabe der Baugenehmigung (von links:Klaus Lederer, Petra Merkel, Christian Wulff, Franziska Giffey, Gnter Winands (c) Joanna Scheffel)

Berlin, 7. Mrz 2018

 

 

 

Pressemitteilung

Baubeginn: In Berlin-Neuklln entsteht das Deutsche Chorzentrum

Mit dem Deutschen Chorzentrum in Berlin-Neuklln entsteht zuknftig ein neuer Ort des Austauschs und der Vernetzung fr die lebendige Chor- und Vokalmusikszene. Die Baugenehmigung wurde am (heutigen) Mittwoch im Beisein von Ministerialdirektor Dr. Gnter Winands und Dr. Klaus Lederer, Senator fr Kultur und Europa der Stadt Berlin, von Dr. Franziska Giffey, Bezirksbrgermeisterin des Bezirks Neuklln, feierlich an den neuen Prsidenten des Deutschen Chorverbands (DCV), Christian Wulff, und DCV-Vizeprsidentin Petra Merkel berreicht.

Das Chorzentrum wird der neue Dreh- und Angelpunkt fr unsere Aktivitten, um das gemeinsame Singen ber alle kulturellen, sozialen oder konfessionellen Grenzen hinweg weiter fest in der Gesellschaft zu verankern. Andernorts wird ber Ministerien gegen Einsamkeit diskutiert; Chre helfen gegen die Einsamkeit durch emotionale Gemeinschaftserlebnisse, so Christian Wulff, Prsident des Deutschen Chorverbands. Nicht nur die groen Kongresse und Festivals mit Modellcharakter wie chor.com, Chorfest, Chor@Berlin oder die Initiative zum Singen mit Kindern Die Carusos werden zuknftig von hier aus entwickelt und organisiert das Chorzentrum schafft auch neuen Raum fr Fort- und Weiterbildungsangebote und zum Austausch und zur Vernetzung es soll dem Verband und den vielen unterschiedlichen Chren in unserem Land eine Heimat bieten.

Anlsslich der bergabe der Baugenehmigung erklrt die Staatsministerin fr Kultur und Medien, Prof. Monika Grtters: Das Deutsche Chorzentrum ist zuknftige Heimstatt des Deutschen Chorverbandes. Als nationales Aushngeschild und Treffpunkt der Chormusik wird es deutschlandweit als Forum fr Austausch, Weiterbildung und gemeinsames Musizieren dienen. Mit seinem Bau setzen wir ein klares Zeichen fr die Amateurmusik und untersttzen diese wichtige Szene in ganz Deutschland nachhaltig. Gerade die Amateurmusik kann unsere Gesellschaft auf vielfache Weise strken. Daher frdert mein Haus neben dem Aufbau des Chorzentrums auch weitere Projekte wie zum Beispiel das Deutsche Musikfest und die Tage der Chor- und Orchestermusik.

Neben dem Deutschen Chorverband wird im Deutschen Chorzentrum der Chorverband Berlin mit den Bros der hauptamtlich ttigen Mitarbeiter, seiner Bibliothek und einem Musikarchiv ansssig werden. Auch die neue musikzeitung wird im Deutschen Chorzentrum ihr Hauptstadtbro ansiedeln und mit dem Landesmusikrat Berlin als potentiellem Mieter werden ebenfalls Gesprche gefhrt. Darber hinaus wird eine musikalische Kita mit 70 Pltzen, getragen durch Frbel e. V., zuknftig das Haus mit Leben fllen.

Kultursenator Dr. Klaus Lederer begrt die Errichtung des Deutschen Chorzentrums in der Hauptstadt: Dadurch sind nicht nur weitergehende Synergien zwischen Deutschem Chorverband und Berliner Chorverband als bisher zu erwarten, sondern eine Strkung des lebendigen Chorlebens insgesamt. Hier wird Gutes noch besser gemacht. Ich bin berzeugt, dass vom Deutschen Chorzentrum Impulse fr das Singen, die Frderung der Laienchre und Anreize fr Kooperationen ausgehen werden, die weit ber Berlin hinausreichen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Heimathafen Neuklln wird das Chorzentrum zugleich Teil des heterogenen und lebendigen Stadtteils und Kulturstandorts Neuklln.

Gesang hat Menschen schon immer verbunden, unabhngig von Herkunft, Sprache, Religion oder Kultur. Daher freut es mich sehr, dass das Deutsche Chorzentrum sich in Neuklln niederlsst, einem Bezirk, in dem Menschen aus 150 Nationen zusammenleben, so Dr. Franziska Giffey, Bezirksbrgermeisterin des Bezirks Neuklln. Das Chorzentrum befindet sich dann in unmittelbarer Nachbarschaft zu renommierten Kultureinrichtungen wie der Neukllner Oper, dem Heimathafen, dem Kinderknstezentrum der Jugendkunstschule, oder der Galerie im Saalbau. An keinem anderen Ort im Bezirk liegen so viele Kultureinrichtungen so dicht beieinander. Ich wnsche mir, dass ber die Liebe zur Musik Menschen zusammenfinden und sich auf das konzentrieren, was sie verbindet. Das macht uns als Gesellschaft stark. Hierzu wird das Deutsche Chorzentrum in Neuklln einen Beitrag leisten.

Fr Petra Merkel, Vizeprsidentin des Deutschen Chorverbands und Prsidentin des Chorverbands Berlin, schliet sich mit der Errichtung des Deutschen Chorzentrums in Berlin-Neuklln ein historischer Kreis: Der Deutsche Chorverband ist endgltig in Berlin angekommen. Zur Finanzierung flieen als Eigenmittel des Deutschen Chorverbands rund 1 Million Euro ein, die unter anderem 2007 durch den Umzug nach Berlin aus dem Verkauf der Immobilie in Kln dafr zweckgebunden zurckgelegt wurden. Mit einer Frderung von 2,1 Millionen Euro aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch die Beauftragte der Bundesregierung fr Kultur und Medien sowie den Frdermitteln in Hhe von 645.000 Euro der Lotto-Stiftung Berlin kann das Projekt Deutsches Chorzentrum jetzt verwirklicht werden.

Der verbleibende Fehlbedarf von 3,1 Millionen Euro wird ber Darlehen von der KfW und der Berliner Sparkasse bereitgestellt, die in den kommenden Jahren aus den Mieteinnahmen zurckgezahlt werden, wobei die Mietvertrge Laufzeiten von bis zu 25 Jahren haben. Als Bauherr fungiert dabei die Immobiliengesellschaft Haus Karl-Marx-Str. 145 GmbH, deren Eigentmer und Gesellschafter der DCV ist. Damit ist sichergestellt, dass das wirtschaftliche Risiko nicht unmittelbar beim Verband liegt und es zu keiner Belastung seiner Mitgliedsverbnde fhrt.

Ab April 2018 sollen die Bauarbeiten fr das Deutsche Chorzentrum beginnen und im Herbst 2019 beendet sein.

[ nach oben ]

„Toni singt“ Plakette verliehen

Verffentlicht am: 4. März 2018

Chorverband NRW verleiht TONI-Plakette

Foto privat: (v.l.n.r.)Brigitte Raulf, Vorsitzende des KreisChorVerbandes Meschede und Sonja Arcaro, Tagesmutter aus Bad Fredeburg

Endlich ist es geschafft. In dem neu aufgelegtem Programm „TONI singt“ vom Chorverband NRW wird den Kindern spielerisch singen beigebracht. Im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg haben zwlf Teilnehmer/innen, bestehend aus Erziehern und Erzieherinnen, Tagesmttern und Musikstudenten an diesem Lehrgang teilgenommen. An jeweils 3 Samstagen pro Lehrgang, der sich in zwei Lehrgngen aufteilt wurden die Teilnehmer geschult.

In einer Gemeinschaftsarbeit vom CV NRW, dem KreisChorVerband Meschede und den Teilnehmern des ersten Kurses im Jahre 2017 wurde mit den Referenten Julia Husmann, Hanna Meister und Carsten Jaehner als Pilotprojekt ein Film ber „TONI singt“ im Musikbildungszentrum gedreht. Hier werden die Schwerpunkte des kindlichen Singens besonders hervorgehoben und erklrt. Thematische Liedvorschlge, Stimmbildungsgeschichten, das Notensystem in seinem eigenen Notenraum. Dies alles ist zusehen auf der Homepage des Chorverbandes NRW unter „TONI singt“.

Am letzten Schultag bekam dann Frau Sonja Arcaro als Tagesmutter in Bad Fredeburg, Kindertagespflege „Hmberger Nesthkchen“ die wohlverdiente „TONI singt“ Plakette verliehen. Diese Plakette wird an der Hauswand angebracht, wo jeder sehen kann, das hier eine Tagesmutter arbeitet, die sehr viel mit Kindern in kindgerechter Stimmlage singt.

Die Vorsitzende des KreisChorVerbandes Meschede, Frau Brigitte Raulf berreichte die Plakette mit den besten Wnschen und bedankte sich bei allen Teilnehmern fr ihre hervorragenden Leistungen, mit den Worten.

Wir knnen uns stolz und glcklich schtzen, wenn Menschen die mit Kleinkindern und Kindern arbeiten, die Zeit fr eine Fortbildung finden und auch wahrnehmen. Mit Kindern zu singen in einem Notenraum, der weit hher ist als der, der Erwachsenen bentigt Kompetenz und Ausdauer und ein Gefhl der Wahrnehmung fr die Kinder.

Text: Brigitte Raulf (Mrz 2018)

[ nach oben ]

Snger aus dem Vest bildeten ihre Stimmen aus.

Verffentlicht am: 20. September 2017

20-09-_2017_19-50-00Groen Anklang fand ein Stimmbildungsseminar mit Claudia Rbben-Laux, das der Vestische Sngerkreis fr heimische Sngerinnen und Snger in Herten-Westerholt am 9.9.2017 ausrichtete. Rund 45 Teilnehmer trafen sich, um mit der Landeschorleiterin des ChorVerbandes NRW ihre Stimmen zu schulen. Claudia Rbben-Laux leitet mehrere Chre und ist als Stimmbildnerin in NRW unterwegs. Bereits im vergangenen Jahr fhrte sie eine solche Veranstaltung bereits in Dorsten durch. Um richtige Atmung, Bhnenprzens und Ausdruck ging es in diesem Seminar.

„Wir haben viel gelernt“, war die einhellige Meinung der Beteiligten. „Wer nicht teilgenommen hat, hat einiges verpat“. Fortsetzung folgt im nchsten Jahr.

Karl-Josef Ptascheck

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Seminar Stimmbildung fr Chre und Singende

Verffentlicht am: 20. September 2017

A20-09-_2017_19-43-54m 16. September 2017 fand im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich ein Fortbildungsangebot des Sngerkreises Nordwestfalen statt. Das Angebot zur Stimmbildung war ausgerichtet auf ganze Chre, aber auch auf einzelne Singende. Der MGV Settel und der kleine Chor Settel fungierten als Ankerchre bei diesem Seminar. Mehr als 50 Sngerinnen und Snger waren der Einladung des Sngerkreises Nordwestfalen gefolgt.

weiterlesen…

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Jeder Mensch kann singen!

Verffentlicht am: 6. September 2017
Die CVT-Coaches Mitja Rose (2.v.l.) und Alies Thomas (4.v.l.) berzeugten die Sngerinnen und Snger auf ganzer Linie.

Die CVT-Coaches Mitja Rose (2.v.l.) und Alies Thomas (4.v.l.) berzeugten die Sngerinnen und Snger auf ganzer Linie.

Workshop CVT begeistert Teilnehmer

Herscheid. Die diesjhrige Fortbildungsveranstaltung des Sngerkreises Ldenscheid fand am 2. September in den Rumlichkeiten der Rahlenbergschule in Herscheid statt. Aufgrund eines Geheimtipps auf der Jahreshauptversammlung des Sngerkreises hatte Kreischorleiter Thomas Weidebach Kontakt mit Herrn Mitja Rose aus Bielefeld aufgenommen, der als authorisierter Coach im Bereich Complete Vocal Technique (CVT) mit namhaften Chren, Ensembles und Solisten aus den verschiedensten musikalischen Genres arbeitet und selbst Chorleiter ist.

weiterlesen…

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Aufbauseminar Popmusik im Chor

Verffentlicht am: 28. August 2017

WinneVogetDer Sngerkreis Nordwestfalen ldt alle interessierten Chormitglieder zur Teilnahme an einem Seminar ber die Prsentation, Interpretation und choreografische Gestaltungsmglichkeiten fr Popmusik im Chor ein. Eingeladen sind aber auch Einzelpersonen, die nicht dem Sngerkreis angehren.
Das Seminar findet statt am 14. Oktober 2017 von 10-16 Uhr in der Gaststtte Concordia in Gronau. Fr einen Mittagsimbiss wird gesorgt. Die Kosten pro Teilnehmer liegen bei 10 . Interessierte melden sich bitte bis zum 7.10.2017. Anmeldungen sind Online ber den www.sk-nw.info oder ber E-Mail: heike.buenker@googlemail.com mglich.
Winne Voget, Musiker aus Berufung und Mitglied der a-capella Gruppe 6 Zylinder konnte als Referent fr das Aufbauseminar Popmusik im Chor gewonnen werden.
Wer im Chor singen will, so Winne Voget, der will auch optimal vorbereitet sein, wenn es raus auf die Bhne geht. Voget weiter: Direkter als mit der Stimme, kann ich meine Zuhrer nicht erreichen. Daher ist es wichtig, was ich singe und wie singe ich es. Wir stellen uns die Frage, ob wir in der Popmusik anders vorbereitet sind, als in der klassischen Musik? Worin unterscheiden sich Michael Jackson und Mozart?
Im Aufbauseminar beschftigen wir uns mit Interpretationen wie auch mit stilistischen Mitteln oder kleine choreografische Gestaltungsmglichkeiten. ber allem stehen der Spa und die Freude an dem, was wir gemeinsam tun. Musik im Allgemeinen und Gesang im Speziellen soll Emotionen in Gang setzen.

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Seminar Stimmbildung fr Chre und Singende

Verffentlicht am: 30. Juli 2017

Am 16. September 2017 findet im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich ein Fortbildungsangebot des Sngerkreises Nordwestfalen statt. Das Angebot zur Stimmbildung ist ausgerichtet auf ganze Chre, aber auch auf einzelne Singende.
Bei dem Seminar in Lengerich geht es um die Chorharmonie, dabei werden alle Aspekte der Stimmbildung wie Haltung, Atmung, Klangfarbe, Artikulation, Vokalausgleich, Intonation, Volumen, Gesamtklang, Phrasierung und die Frage Sitze ich in der richtigen Stimme angesprochen. Natrlich wird es bei diesem Seminar auch eine Menge Spa geben.
Die Seminarleitung hat Winne Voget. Er ist Musiker aus Berufung. An Tasten und mit Stimme, seit 20 Jahren ist er Mitglied bei den 6-Zylindern, er betreut Gospelchre in der Region und ist seit 10 Jahren musikalischer Leiter des Chortreffen in Ibbenbren.
Die Veranstaltung geht von 10-16 Uhr Fr Verpflegung ist gesorgt. Anmeldungen sind Online ber den www.sk-nw.info oder ber E-Mail: heike.buenker(at)googlemail.com mglich. Anmeldeschluss ist der 09.09.2017.

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Vielfltige NRW-Chre

Verffentlicht am: 27. Juli 2017

Chre gesucht fr Vielfltige NRW-Chre Workshoptag und Werkstattkonzert

Gordon Hamilton ist ein Klangmagier der kulturellen Vielfalt. Der australische Dirigent und Komponist fhrt am 24. September vier Chre aus Nordrhein-Westfalen im Neusser Romaneum zusammen, die fr verschiedene Kulturen stehen. In einem eintgigen Workshop tauschen die Chre ihr Repertoire aus und erarbeiten ein Gemeinschaftswerk, das Hamilton extra fr sie komponiert hat. Ab 17:30 Uhr prsentieren sie die Ergebnisse des Tages in einem gemeinsamen Konzert und verdeutlichen, wie verbindend und bereichernd die kulturelle Vielfalt des Vokalen ist.

Wir suchen derzeit noch nach interessierten Chorgruppen unterschiedlicher Kulturen jeden Alters aus dem Neusser Raum, die sich am Projekt Vielfltige NRW-Chre beteiligen mchten.

Bei Interesse richten Sie bitte ihre Anfrage an Eva Marxen unter brueckenklang(at)lmr-nrw.de

[ nach oben ]

Fachtagung Musikalische Bildung und Inklusion

Verffentlicht am: 25. Juli 2017

ZIELGRUPPEN Chorleiter/innen und Chorist/inn/en, Dirigent/inn/en, Blser/innen und Schlagwerker/innen aus Musikvereinen, Pdagog/inn/en aus Schule und Musikschule, Erzieher/innen, Interessierte

TERMIN
Samstag, 09.09.2017, 10:00 17:00 Uhr
Anmeldung bis 01.09.2017 unter www.landesmusikakademie-nrw.de
max. 80 Teilnehmend

Hier der Link zum Veranstaltungsflyer

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Paragraphen statt Noten

Verffentlicht am: 6. Juli 2017

06-07-_2017_20-20-09Sngerinnen und Snger aus dem Vestischen Sngerkreis vertauschten am
letzten Samstag die Noten mit Gesetzen. Der Sngerkreis hatte eine
Schulung ber gesetzliche Vorschriften, die im Vereinsleben zu beachten
und zu befolgen sind, eingeladen. Prominenter Referent war der
Vizeprsident Recht des Chorverbandes NRW, Christoph Krekeler. 25
Personen waren der Einladung gefolgt und wurden von Karl-Josef
Ptascheck, Vorsitzender des Vestischen Sngerkreises, in Dorsten begrt.
Fragen der Haftung von Vorstandsmitgliedern, Bestimmungen zur GEMA und
zur Gemeinntzigkeit wurden angesprochen.
Viel zu schnell verging die Zeit, ohne dass die rechtliche Materie
trocken und unverstndlich vorgetragen wurde.

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Sing mit bleib fit in der Seniorenarbeit

Verffentlicht am: 18. Mai 2017

Sie mchten in ihren Einrichtungen mit den hier lebenden Menschen mehr singen?

Sie bentigen dafr ausgebildete Damen und Herren?

Sie haben in Ihrer Einrichtung Interssierte, die diese Aufgabe gerne bernehmen wrden, denen aber das musikpdagogische und musiktheoretische Rstzeug fehlt?

Im Rahmen des Projektes Sing mit bleib fit widmet sich der ChorVerband NRW e.V. (www.cvnrw.de) genau dieser Fragestellung, bietet Hilfe an und ldt Sie daher zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung ein, auf welcher wir Ihnen die mit Landesmitteln gefrderten Schulungen des CV NRW vorstellen mchten.

Der 20. Mai 2017 steht im Aktiven Lernzentrum Hemer (Hauptstr. 152, 58675 Hemer) ab 10 Uhr fr eine knappe Stunde ganz im Zeichen Ihrer Information und Ihrer Fragen.

Sie richtet sich an Entscheider in Ihrem Hause, an im Seniorenbereich ttige Menschen und an der Seniorenarbeit Interessierte. Herzlich bitten wir um Untersttzung und Verbreitung dieses Angebotes.

ber eine kurze Rck- und Anmeldung wrden wir uns freuen!

Alle Informationen finden Sie unter www.singmit-bleibfit.de

Fr Rckfragen steht Ihnen der Projektleiter Bernhard Groe-Coosmann (grocoo@t-online.de / 05255- 6535) gerne zur Verfgung.

[ nach oben ]

Vierte chor.com im September

Verffentlicht am: 7. März 2017

07-03-_2017_12-29-35Neben einer Chor‐Messe und rund 30 Konzerten locken mehr als 150 Workshops,
Coachings und Reading Sessions fr alle Genres und Leistungsstufen nach Dortmund. Zum vierten Mal veranstaltet der Deutsche Chorverband (DCV) vom 14. bis zum 17. September 2017 die chor.com in Dortmund. Der groe Branchentreff und Fachkongress, zu dem erneut mehr als 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden, bietet Chorleiterinnen und Chorleitern, Musikpdagogen, Kirchenmusikerinnen, Chormanagern sowie Sngerinnen und Sngern mehr als 150 Workshops, Intensivkurse, Coachings und Reading Sessions fr alle musikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen. Die chor.com‐Messe mit mehr als 80 ausstellenden Verlagen, Bildungseinrichtungen, Konzertveranstaltern, Fachverbnden, Produzenten von Notensoftware u. v. m. sowie ein vielfltiges Konzertprogramm komplettieren das Angebot.

weiterlesen…

[ nach oben ]

Wer aufhrt, besser zu werden, hat aufgehrt, gut zu sein

Verffentlicht am: 13. Oktober 2016

Groen Anklang fand am Samstagvormittag ein Seminar, das der Vestische Sngerkreis fr Sngerinnen und Snger im Paulinum“ in Dorsten ausrichtete.

Unter dem Titel Wer aufhrt, besser zu werden, hat aufgehrt, gut zu sein nahmen 25 Teilnehmer an der Schulung mit der Landeschorleiterin im ChorVerband NRW Claudia Rbben-Laux (Leverkusen), die mehrere eigene Chre leitet und als Stimmbildnerin in ganz NRW unterwegs ist, teil. Es war ihr erster Besuch in Dorsten, um mit den heimischen Sngern Stimmbildung zu trainieren und der Chorarbeit einen zustzlichen Motivationsschub zu geben.

Sie mssen den Mund weit ffnen, der Unterkiefer muss auf die Brust fallen, riet sie, przisieren Sie die Aussprache und achten Sie auf die Rhythmik. Aber auch Ratschlge zur Optimierung der Bhnenprsentation, des Auftritts und des Ausdrucks wurden in launiger Weise vorgetragen.

Karl-Josef Ptascheck, der Vorsitzende des Vestischen Sngerkreises, hofft, dass die Erkenntnisse in den Chren umgesetzt werden und somit die Chorarbeit verbessern.

Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

TIN FESTIVAL

Verffentlicht am: 21. September 2016

TIN – The Improv Nights
04. -06. November 2016
Festival fr Snger, Vokalensembles und innovative Chormusik in
Dsseldorf.

http://www.tin-chormusik-festival-2016-duesseldorf.com
Im letzten Jahr im November ist der Pilot gestartet, das 1. TIN Festival, ein
wunderbar frisches und innovatives Format mit Inhalten der modernen
Chorleitung, zukunftsweisend und frisch in der Gesangszene fr Leitende,
Snger, Chorsingende und Zuhrende. Das war ein voller Erfolg, also geht es
weiter:

Im November 2016 findet zum 2. Mal das TIN Festival statt.
Es erwarten Sie/euch neue Hrerlebnisse, inspirierende Begegnungen jede
Menge Ideen in Konzerten, Workshops und einer open stage vom 04.- 06.
November 2016. Wir konnten u.a. Peder Karlsson, Grndungsmitglied einer
der erfolgreichsten Vocal Groups aller Zeiten, der „Real Group“ als Dozenten
in Dsseldorf gewinnen. Wir freuen uns ber rege Teilnahme, europischen
Austausch und viele schne bezaubernde Klnge!

Anmeldung ber:
www.duesseldorfer-impro-voices.de
oder ber mich direkt: vocal@barbarabeckmann.eu
Ps.: Ich bedanke mich sehr ber Weiterleitung der TIN Info an interessierte
Musikliebhaber, Improviser und Singende:-)

[ nach oben ]

Artikelnavigation



Chorlive online