Chorlive online
Termine

Für heute sind
leider keine Veranstaltungen gemeldet.

Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Stimmen des Sommers

Veröffentlicht am: 12. Juli 2017

12-07-_2017_12-50-49„Stimmen des Sommers“ bei sommerlichen Temperaturen im Freien am Haus des Gastes in Langscheid

Bei sommerlichen Temperaturen fand „Stimmen des Sommers“ unter dem Motto „So klingt`s am Sorpesee“ auf der Terrasse am Haus des Gastes statt. Die Organisatoren zeigten sich erleichtert, diese herrliche Kulisse mit Blick über Park und See nutzen zu können, entsprechend gut waren die Stimmung und die Stuhlreihen besetzt.
Der Vorsitzende des MGV Westfalia Langscheid Franz-Josef Wieneke begrüßte Gäste und Akteure und wünschte dem Konzert einen guten Verlauf. Begleitet von Trommler und Dudelsackspieler eröffnete der Veranstalter mit den Liedern „Bajazzo“ und „Mein Dorf“ das Konzert, eine Hommage an Langscheid und die herrliche Natur am Sorpesee. Der MGV-Chorleiter Daniel Pütz präsentierte mit  „Melodie Mellen“ einen weiteren Chor für den er verantwortlich zeichnet. Die beiden Solistinnen Klaudia Lohmann und Katharina Krüdewagen ließen ihre Stimmen zu „O happy day“ und „Lord of the dance“ erklingen und unterstützen damit ihren Gemischten Chor aus der Nachbarschaft Langscheids.
Der MGV „Sangesfreunde Stemel“ brachten mit dem „Fliegermarsch“ und „Über den Wolken“ schmissige und launige Lieder mit, die offensichtlich beim Publikum gut ankamen. Zuvor hatten die Sängerinnen des „Frauensingkreises Langscheid“ schon mit „Hey das ist Musik für dich“ und „Ich hab geträumt“ mit Klavierbegleitung durch Martin Danne für heitere Stimmung gesorgt.
Vor und nach der Pause sorgte das Musiker-Trio um Ingmar Könemund „Klangkapelle“  mit  ihren Titeln  „Lichter der Stadt“ und „Mein Sauerland“ für eine gelungene Überraschung. Konnte doch niemand erahnen dass die „Newcomer“ mit ihren Stimmen und Instrumenten das Publikum so begeistern konnten. Bevor dann der 3. Pütz-Chor des Abends  – der „MGV-Projektchor“- mit „Hallelujah“ (Leonhard Cohen) und „Go down Moses“ einen überzeugenden Auftritt hatte und einige neue Sänger zum ersten Mal auf heimischer Bühne standen, startete der Gemischte Chor „Cantando“ eine musikalische Reise in die „weite Welt“. Mit den bekannten Titeln „You raise me up“ und „Mr. Sandmann“ fiel es ihnen leicht, sich in die Herzen der Besucher zu singen.
Der Alleinunterhalter „Marco“ ließ den Abend gemütlich ausklingen, derweil die Gäste am Grill-und Getränkestand gemütlich verweilten. Zuvor mussten aber noch alle Akteure die Bühne erklimmen um mit den Konzertbesuchern gemeinsam „Kein schöner Land“ zu singen. Die Veranstalter zeigten sich nicht zuletzt wegen des guten Besuchs und den überzeugenden Darbietungen höchst zufrieden mit dem Ablauf von „Stimmen des Sommers“.

Kategorie: Chorlive.
[ nach oben ]



Chorlive online