- Chorlive online
Chorlive online
Termine

20:00 Uhr






Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Tolle Tage in Bad Tlz

Verffentlicht am: 19. Juli 2016

19-07-_2016_18-40-57Mde, aber voller schner Eindrcke und Erlebnisse, kehrte der Madrigalchor Millrath am 10.7.2016 von einer sechstgigen Reise nach Oberbayern zurck. Mit dem Bus ging es nach Bad Tlz, wo im “ Posthotel Kolberbru“ Quartier genommen wurde. Von dort aus startete bei schnstem Sommerwetter und wei-blauem Himmel ein umfangreiches Besichtigungsprogramm, z.B. mit den Knigsschlssern Linderhof und Herrenchiemsee. Hhepunkte allerdings waren die zahlreichen Klster und Kirchen der Region. Der Chor unter dem Dirigat von Carlos Reigadas lie es sich nicht nehmen, in den Klstern Ettal, Bernried, Andechs, Diessen und Benediktbeuern Stcke aus seinem geistlichen Repertoire zu singen – sehr zur eigenen Freude und zur Freude der zahlreichen Besucher. Als besonderes Highlight fr den Chor stellte sich das Singen in der Wieskirche dar, gehrt diese Kirche doch zum Weltkulturerbe der Unesco. Begleitet wurden die Sngerinnen und Snger von Reiseleiterin Annemarie, die sich als wahrer Glcksfall entpuppte. Die Milchbuerin und sechsfache Mutter wusste in ihrer bodenstndigen und humorvollen Art sehr viel Sachkundiges ber ihre Heimat und deren Geschichte zu berichten. Es war wirklich ein groes Vergngen ihr zuzuhren. Aber was wre eine Chorreise ohne ein Konzert? Dieses fand am Freitag, dem 8.7.2016, in der Kirche Sankt Andreas in Berchtesgaden statt. Vor zahlreichen Zuhrerinnen und Zuhrern lie der Chor Werke von Vivaldi, Rutter, Mozart, Schubert, Arcadelt u.a. erklingen. Langanhaltender Applaus belohnte die Sngerinnen und Snger fr dieses gelungene Konzert in der wunderschnen barocken Kirche. Fr den Madrigalchor Millrath war dieser Auftritt der Hhepunkt der Reise, ermglicht durch die engen Kontakte von Carlos Reigadas zu dem Stiftskapellmeister Stefan Mohr.
Natrlich kam auch der gesellige Teil der Fahrt nicht zu kurz in Form von Abenden im Biergarten, kleiner Spaziergnge, einer Schifffahrt auf dem Chiemsee oder das gemeinsame Anschauen der Fuball-EM im Fernsehen.
Diese Reise war rundum eine gelungene Sache Dank der guten Planung des 2.Vorsitzenden Wolfgang Kockel mit krftiger Untersttzung des 1.Vorsitzenden Friedel Michel sowie der 1. Kassiererin Christemarie Karch-Peter.

Kategorie: Chorlive.
[ nach oben ]



Chorlive online