- Chorlive online
Chorlive online
Termine

20:00 Uhr






Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Ein weiterer Meilenstein im Jubilumsjahr

Verffentlicht am: 23. Februar 2015

Der von Pavel Brochin (49) mit nachhaltigem Erfolg dirigierte MGV Geistingen 1874 e.V. (Chorverband Rhein-Sieg) erarbeitet sich nicht nur stetig und zielstrebig Stcke aus den beliebten Genres der Oper und dem Musical, Filmmusiken, Schlagermelodien, Volkslieder, Folklorestcke oder Mundartlieder in klschem Dialekt, sondern geht auch neue und zukunftsorientierte mediale Wege. Ein Indiz dafr sind die YouTube-Aufnahmen, die im November des vergangenen Jahres (in dem die stimmlich gut disponierten und traditionsbewussten Geistinger Snger bekanntlich ihr 140. Chorjubilum feierten) in der akustisch durchaus befriedigenden Atmosphre aufgenommen worden sind. Die Hennefer Chre, die meist mit der Untersttzung des Kulturamtes der Stadt Hennef und des Stadtverbandes Hennefer Chre (der Vorsitzende Willi Gbel tut sich dabei hin und wieder sogar als belesener Moderator hervor) wissen von der Klanglichkeit und dem Ambiente von Hennefs guter Stube im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied zu singen. Der kompetente und aus der Ukraine stammende Chordirigent und Stimmbildner Brochin hatte aus seiner zweiten Heimat (gemeint ist die Stadt Knigswinter am Fue des Siebengebirges) den im Jahre 1906 gegrndeten Mnnerchor Quirrenbach (Chorverband Rhein-Sieg) mit an die Sieg gebracht. So konnte er, der beide Mnnerchre seit vielen Jahren mit groem musikalischen Geschick leitet, fr den besagten Medien-Auftritt eine respektable Chorgemeinschaft prsentieren.
Die beiden Chorvorsitzenden Markus Linten (MGV Geistingen) und Josef Gbel (Mnnerchor Quirrenbach) haben das mediale und werbewirksame Musikprojekt natrlich von der ersten Minute tatkrftig untersttzt und dem engagierten Chorleiter alle Wege fr eine gelungene Prsentation und eine berzeugende Chordarstellung geebnet! Das gilt natrlich fr beide Chre, dessen gemeinsames Engagement sich ausgezahlt hat. Die Video- und Audio-Aufnahmen werden zurzeit bearbeitet bzw. synchronisiert, um danach fr das Upload auf YouTube konvertiert zu werden. Die Verantwortlichen, denen man zu dieser Idee und musikalischen Umsetzung nur gratulieren und man ausserdem anderen Chren auch empfehlen kann, wird voraussichtlich im Frhjahr dieses Jahres zu sehen und zu hren sein. Die Kenner und Liebhaber der Chormusik knnen sich dabei weit ber die Grenzen von Hennef auf sechs Liedtitel freuen. Die sorgfltige und gekonnt interpretierte Auswahl enthlt das ukrainische scherzhafte Volkslied Du hast mich angelogen, den faszinierenden Ohrwurm Es klingt Musik in dir (als reizvolles Chorarrangement von Pavel Brochin nach dem Rock-Opus Music von John Miles), das burleske franzsische Trinklied Tourdion von Pierre Attaignant (1494-1552), ein russisches Studentenlied, den Evergreen ber sieben Brcken nach der Original-Fassung von Karat (Ulrich Swillms) und letztlich den Blck Fss-Hit Oh Herr, den Michael Kokott arrangiert hat.
Walter Dohr

Kategorie: Chorlive.
[ nach oben ]



Chorlive online