Chorlive online
Termine

18:00 Uhr
Projektstart "Hits der 60er, 70er, 80er, 90er",
""


Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
meeting music




Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Archiv der Kategorie: Raum der Stille


Artikelnavigation



Nachruf

Verffentlicht am: 3. April 2017

Der Mnnergesangverein Sangeslust Winterscheid trauert um einen verdienten Sangesbruder Hans Josef Fischer

*29. Januar 1936 +28. Mrz 2017

Herr Hans Josef Fischer war seit Juni 1951 aktiver Snger im Mnnergesangverein Sangeslust Winterscheid und im Dezember 2016 fr 65 Jahre Mitgliedschaft im Chor vom Chorverband Rhein-Sieg e.V. geehrt worden.
In all den Jahren war Hans Josef Fischer eine wesentliche Sttze und ein Leistungstrger im ersten Tenor.
Wir trauern mit der Familie Fischer um einen herzensguten Menschen, einen langjhrigen Sangesbruder und einen Freund. Er wird uns sehr fehlen.
Hans Josef, Du wirst immer in unserer Erinnerung weiterleben.

Im Namen aller Mitglieder des MGV Sangeslust Winterscheid

Fr den Vorstand
Michael Henrichs
Schriftfhrer

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Der Chorverband Wattenscheid e.V. trauert um seinen Kreischorleiter

Verffentlicht am: 29. März 2017

Siegfried Winfried Pentek
*13. Oktober 1937 +im Mrz 2017

Herr Winfried Pentek war von 2007 bis 2017 Kreischorleiter im Chorverband Wattenscheid e. V. (ehem. Sngerkreis Wattenscheid) ttig.
Er hat entscheidend dazu beigetragen, das vokale und instrumentale Laienmusizieren innerhalb der Grenzen der ehemaligen Stadt Wattenscheid zu frdern.
Auerdem knpfte er Partnerschaften zu anderen Chren und diese wurden in hervorragender Weise gepflegt.
Der Chorverband verliert einen engagierten und aufrechten Mitstreiter.
Er wird uns Ansporn und Vorbild bleiben.
Wir sind Herrn Winfried Pentek fr seine auerordentlichen Leistungen zutiefst verpflichtet.
Wir trauern mit der Familie Pentek um eine allseits geschtzte Person, die uns immer in Erinnerung bleiben wird.

Im Namen aller Mitglieder
Chorverband Wattenscheid e.V.
Der Vorstand

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Prof. Hermannjosef Rbben

Verffentlicht am: 2. März 2017

cvnrw_wir-trauernDer ChorVerband NRW trauert um seinen langjhrigen Bundeschorleiter…

Uns erreichte am heutigen 2. Mrz eine traurige Nachricht: Prof. Hermannjosef Rbben, 88, langjhriger Bundeschorleiter des frheren Sngerbundes NRW und ab 1965 des Deutschen Sngerbundes, ist am gestrigen Abend in Kln verstorben.

Mit Hermannjosef Rbben verliert die deutsche Chorszene eine der prgendsten Persnlichkeiten der Nachkriegszeit. Geboren in Siegburg, studierte der ehemalige Chorknabe des Aachener Mnsters Schulmusik und Musikwissenschaft, dazu Anglistik, Philosophie und Pdagogik in Kln. Als Musikerzieher wirkte er an Gymnasien in Leverkusen, Kln und Dsseldorf, dazu an der Leverkusener Jugendmusikschule. Seit 1959 wirkte Rbben als Professor an der Staatlichen Musikhochschule Rheinland in Kln, wo er ab 1962 erste eigene Chorkompositionen verffentlichte.

Zu seinen zahlreichen Stationen als Chorleiter gehrten u.a. der Klner Mnnergesangverein und der Mnnerchor der Bayer-Werke. Rbben war gefragt als Juror bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben, ebenso als Gastdirigent bedeutender nationaler und internationaler Orchester wie des Grzenich-Orchesters und des WDR-Rundfunkorchesters, er dirigierte ebenso Philharmonische Orchester in Montreal und New York, Paris und London. Bis ins hohe Alter bereicherte er die zeitgenssische Musikliteratur mit Kompositionen fr alle Chorgattungen ebenso wie mit Solo-Liedern und Orchesterwerken.

Der ChorVerband NRW trauert um Prof. Hermannjosef Rbben, den Trger des Bundesverdienstkreuzes, des Verdienstordens des Landes NRW und des Ehrenrings des SB NRW.

Der CV NRW trauert mit der Familie dieses groen Musikers und wird ihm ein dauerhaft ehrendes Andenken bewahren.

 

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Michael Friggemann verstorben

Verffentlicht am: 24. Januar 2017

000085_7976179jj30edd44qlf92d_Z_327x370Leben pur und immer ganzer Einsatz fr Dinge die ihm wichtig waren.

Der Sngerkreis Nordwestfalen trauert um seinen Schatzmeister

Michael Friggemann

Michael wird uns sehr fehlen und eine groe Lcke hinterlassen.

Unsere Gedanken und unser Mitgefhl gelten seiner Familie

Rosemarie Deiters

1. Vorsitzende

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Heinrich Schlmer verstorben

Verffentlicht am: 21. Oktober 2016

21-10-_2016_18-58-17Am 10. Oktober 2016 verstarb sehr pltzlich und unerwartet unser Ehrenvorstandsmitglied Heinrich Schlmer im Alter von 80 Jahren.
Heinrich Schlmer bekleidete vom Tag der Grndung des Sngerkreises Brilon im Jahr 1962, heute ChorVerband Altkreis Brilon, an das Amt des 1. Schatzmeisters und fllte dieses mit Freude und Kompetenz insgesamt 42 Jahre, und teilweise kommissarisch, bis zum Jahr 2007 aus.
Im Jahr 2014 erhielt Heinrich Schlmer fr 60 Jahre Singen im Chor das Ehrenzeichen in Gold vom Deutschen Chorverband.
Am 19. Juni 1998 wurde Heinrich Schlmer fr sein ehrenamtliches Engagement fr den Chorgesang und auch fr viele andere Aktivitten fr seinen Heimatort das Bundesverdienstkreuz verliehen.
Bis unmittelbar vor seinem pltzlichen Tod hat der Verstorbene die Geschicke unseres Verbandes im Vorstand mit seiner Sachkenntnis begleitet und sein Rat war uns sehr wichtig.
Wir danken ihm fr sein Engagement, die Untersttzung des Vorstandes und sein Mitwirken im ChorVerband Altkreis Brilon.
Mit seiner Frau Sofia und den vier Kindern mit Familien sind wir sehr traurig. Ihnen gilt unser Mitgefhl.
Wir werden Heinrich Schlmer stets ein ehrendes Andenken bewahren.
ChorVerband Altkreis Brilon
Anneliese Ortmann
1. Vorsitzende

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Heinz-Bernd Schulte verstorben

Verffentlicht am: 30. Juni 2016

image001Der Ehrenvorsitzende des Kreischorverbandes Arnsberg, Heinz-Bernd Schulte, ist am Samstag vergangener Woche im Alter von 76 Jahren verstorben.

Bereits mit 17 Jahren wurde Heinz-Bernd Schulte durch seinen Vater an die Chormusik herangefhrt, sang seit 1957 im Kirchenchor Heilig-Geist, im MGV Niedereimer, einige Jahre bei einem Chor in Ahlen, stie 1970 zur Concordia Hsten, wo er fnf Jahre dem Vorstand angehrte, danach stand er einige Jahre bis zur Auflsung des Chores als 1. Vorsitzender an der Vereinsspitze, wechselte dann als Snger zum MC Liederkranz Hsten. 1978 kam Heinz Bernd Schulte als Beisitzer in den Vorstand des Kreischorverband Arnsberg, wurde 1982 zum 2. Vorsitzenden gewhlt und war dort von 1999 bis 2015 1. Vorsitzender. Nach 37 Jahren Vorstandsarbeit, davon 16 Jahre als 1. Vorsitzender, gab er im Vorjahr bei der Delegiertentagung des Kreischorverbandes sein Amt ab und legte es in jngere Hnde. Er wurde von den Delegierten einstimmig zum Ehrenvorsitzenden des Kreischorverbandes Arnsberg gewhlt.

Mit seiner Ehefrau Erika, den Familien seiner beiden Kinder, seiner heimischen Chorlandschaft trauert auch der ChorVerband NRW e.V. um einen beliebten Sangesbruder und verdienstvollen Verbandsfunktionr.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Manfred Brenner verstorben

Verffentlicht am: 9. März 2016

12072642_917084465005688_9022597720006905017_nManfred Brenner, unser Sangesfreund und Ehrenvorsitzender, verstarb In den frhen Morgenstunden des 08. Mrz 2016 pltzlich und unerwartet.

Geboren am 12.09.1938 sang er bereits von 1949 bis 1953 im Schulchor der Gemeinschaftsschule Katternberger Strae unter der Leitung von Gerd Kaimer. Diese Tatsache sollte die beiden in Zukunft auch weiter in musikalischer Hinsicht begleitenbei der Grndung der damaligen Sngerjugend Solingen und den jhrlichen Ehrungsveranstaltungen der Jubilare

Im Jahre 1955 trat er dann bei seinen Kottern dem Mnnergesangverein Eintracht Kotten ein. Manfred Brenner engagierte sich dort schnell im Vorstand. Im Alter von 19 Jahren wurde er Schriftfhrer seines Chores. Manfred Brenner wurde 1974 Vorsitzender der Kotter- er sollte dies sehr lange (nur eine kleine krankheitsbedingte Pause legte er ein) bis 2015 bleiben.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Der Sngerkreis Wattenscheid trauert

Verffentlicht am: 21. Dezember 2015

21-12-_2015_18-40-22

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

MGV Concordia Morsbach trauert um Heinz Hagemann

Verffentlicht am: 30. November 2015

Im Alter von 79 Jahren ist jetzt unser aktiver Snger Heinz Hagemann (2.Bass) verstorben. Mit seinem Tod trauert der MGV Concordia Morsbach nicht nur um einen treuen Sangesbruder, sondern auch um einen echten Freund und Kameraden. 52 Jahre hat Heinz Hagemann in einem Mnnerchor gesungen. Bevor er sich 2006 dem MGV Concordia Morsbach anschloss, sang er bereits seit Januar 1963 in verschiedenen Chren. Bei den wchentlichen Proben war er einer der pnktlichsten und eifrigsten Snger der Concordia, auf den stets Verlass war, Vor zwei Jahren wurde Heinz Hagemann mit der goldenen Ehrennadel des Chorverbandes Nordrhein Westfalen ausgezeichnet. Der Gesang bedeutete ihm sehr viel und war ihm auch ein wichtiger Ausgleich zum stressigen Alltagsleben.
Wir vermissen ihn sehr und werden ihm stets in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefhl gilt auch seiner Familie.

MGV Concordia Morsbach e.V.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Marta Hilgert verstorben

Verffentlicht am: 7. Oktober 2014

07-10-2014 20-01-06

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Robert Oehm verstorben

Verffentlicht am: 18. September 2014

Am Montag ist Robert Oehm nach einem wirklich erfllten Snger- Leben im Alter von 94 Jahren verstorben. Noch in diesem Jahr wurde er bei der Jubilarehrung der KSV fr seine 80-jhrige Singettigkeit sowohl von Solingens Oberbrgermeister Norbert Feith, Chorverbandsprsident Hermann Otto als auch mir als KSV- Vorsitzenden geehrt. Auch seine Sangesfreunde der Wupperhofer gaben zu diesem Anlass ein musikalisches Stndchen mit den Wunschtiteln fr den Jubilar.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

MGV Concordia Morsbach trauert

Verffentlicht am: 17. Mai 2014

Der MGV Concordia Morsbach trauert um seinen Snger Helmut Reifenrath

Im Alter von 76 Jahren ist jetzt nach schwerer Krankheit das Chormitglied Helmut Reifenrath aus Euelsloch verstorben. Mit seinem Tod trauert der MGV Concordia Morsbach nicht nur um einen treuen Sangesbruder, sondern auch um einen echten Freund und Kameraden. 46 Jahre stand Helmut Reifenrath in den Reihen der aktiven Snger des MGV Concordia Morsbach.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Luuc Karsten verstorben

Verffentlicht am: 24. April 2014

 

Der Sngerkreis Heinsbergt trauert um Luuc Karsten. Pltzlich und fr Alle unfassbar verstarb am gestrigen 23.04.2014 der im Sngerkreis Heinsberg sehr beliebte und erfolgreiche Chorleiter Luuc Karsten im Alter von nur 47 Jahren.
Im Jahr 2006 bernahm er den MGV Ccilia Waldfeucht und fhrte ihn mit seiner ruhigen, ausgeglichenen und kompetenten Art ber die Leistungs- und Konzertchorsingen zum Meisterchor. In 2012 war er anllich des 150. Jubilums des Chores Mitbegrnder der VokaLadies. Mit diesem Ensemble hat er dem Sngerkreis Heinsberg neue Impulse gegeben. Leider wurde Ihm sein erstes eigenes Konzert mit seinen Ladies, das fr nchsten Monat terminiert war jetzt verwehrt.

Erst im letzten Jahr bernahm Luuc Karsten den MGV 1877 Braunsrath mit dem er auch kurz vor seinem ersten Konzert stand.

Darberhinaus war Luuc auch als Dirigent beim Kirchenchor in Hngen ttig.

Die Musikwelt verliert mit Luuc Karsten einen sympathischen, musikbegeisterten Chorleiter, der eine riesengroe Lcke hinterlt.

Unser Mitgefhl gilt aber in erster Linie seiner Frau und seinen beiden Tchtern.

 

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Sngerkreis Hamm trauert um Brigitte Engelhardt

Verffentlicht am: 10. März 2014

Der Sngerkreis Hamm e.V. trauert um seine langjhrige Vorsitzende Brigitte Engelhardt, die nach schwerer Krankheit am 08.03.2014 verstorben ist.

Seit 1993 leitete Brigitte Engelhardt die Geschicke des Sngerkreises als Vorsitzende. Sie war damals die erste Frau im Sngerbund NRW (heute Chorverband NRW), die den Vorsitz eines Sngerkreises bernahm. Whrend ihrer Amtszeit durfte der Sngerkreis einige Veranstaltungen auf Landesebene organisieren. In den Gremien des Landesverbandes war sie an vielen Entscheidungen mit beteiligt.

Wir werden Frau Engelhardt in Erinnerung behalten, unser Mitgefhl gilt ihrer Familie.

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Nachruf fr Else Karwatzki

Verffentlicht am: 28. Oktober 2013

Der Chorverband Mnster Stadt und Land hat mit tiefer Betroffenheit vom pltzlichen Tode seines Vorstandsmitgliedes Else Karwatzki Kenntnis genommen. Sie gehrte dem Vorstand des Chorverbandes vormals Sngerkreis Mnster Stadt und Land- seit 1981 als stellvertretende Schriftfhrerin und Beisitzerin an. Besondere Verdienste hat sie sich als Frauenbeauftragte des Chorverbandes Mnster beim Chorverband NRW erworben. ber 30 Jahre hat sie in dem Gremium der Frauenbeauftragten die Interessen des Chorverbandes Mnster Stadt und Land vertreten. Dafr wurde sie 2001 mit der Verdienstplakette in Silber des Chorverbandes NRW und Urkunde ausgezeichnet.
Auf dem Chorverbandstag 2011 bedankte sich der Vorsitzende des Chorverbandes Mnster, Wilhelm Schulte, bei ihr fr den unermdlichen Einsatz. Die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter der Chre erhoben sich von ihren Pltzen und bedankten sich bei Else Karwatzki fr ihr Engagement mit langem Applaus.
Ihre sngerische Heimat war der gemischte Chor Ccilia-Chor von 1855 Mnster e.V.. Hier war sie als 1.Kassiererin im Vorstand aktiv.
Ihr freundliches Wesen, ihre Herzlichkeit und ihre Bereitschaft den Sorgen und Nten anderer zuzuhren werden wir schmerzlich vermissen.
Unsere herzliche Anteilnahme gilt den Familienangehrigen. Die Sngerinnen und Snger des Chorverbandes Mnster Stadt und Land werden Else Karwatzki ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Share
Kategorie: Kpfe, Raum der Stille
[ nach oben ]

Artikelnavigation



Chorlive online