Chorlive online
Termine

Für heute sind
leider keine Veranstaltungen gemeldet.

Partner
LVM Versicherung

Tonen 2000

Musikparade

acappella

Anzeigen
meeting music




Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online Chorlive online


Konzerte & mehr Fortbildungen Allgemeines
   RSS


Archiv der Kategorie: Fortbildungen


Artikelnavigation



Vierte chor.com im September

Verffentlicht am: 7. März 2017

07-03-_2017_12-29-35Neben einer Chor‐Messe und rund 30 Konzerten locken mehr als 150 Workshops,
Coachings und Reading Sessions fr alle Genres und Leistungsstufen nach Dortmund. Zum vierten Mal veranstaltet der Deutsche Chorverband (DCV) vom 14. bis zum 17. September 2017 die chor.com in Dortmund. Der groe Branchentreff und Fachkongress, zu dem erneut mehr als 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden, bietet Chorleiterinnen und Chorleitern, Musikpdagogen, Kirchenmusikerinnen, Chormanagern sowie Sngerinnen und Sngern mehr als 150 Workshops, Intensivkurse, Coachings und Reading Sessions fr alle musikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen. Die chor.com‐Messe mit mehr als 80 ausstellenden Verlagen, Bildungseinrichtungen, Konzertveranstaltern, Fachverbnden, Produzenten von Notensoftware u. v. m. sowie ein vielfltiges Konzertprogramm komplettieren das Angebot.

Share
[ nach oben ]

Wer aufhrt, besser zu werden, hat aufgehrt, gut zu sein

Verffentlicht am: 13. Oktober 2016

Groen Anklang fand am Samstagvormittag ein Seminar, das der Vestische Sngerkreis fr Sngerinnen und Snger im Paulinum“ in Dorsten ausrichtete.

Unter dem Titel Wer aufhrt, besser zu werden, hat aufgehrt, gut zu sein nahmen 25 Teilnehmer an der Schulung mit der Landeschorleiterin im ChorVerband NRW Claudia Rbben-Laux (Leverkusen), die mehrere eigene Chre leitet und als Stimmbildnerin in ganz NRW unterwegs ist, teil. Es war ihr erster Besuch in Dorsten, um mit den heimischen Sngern Stimmbildung zu trainieren und der Chorarbeit einen zustzlichen Motivationsschub zu geben.

Sie mssen den Mund weit ffnen, der Unterkiefer muss auf die Brust fallen, riet sie, przisieren Sie die Aussprache und achten Sie auf die Rhythmik. Aber auch Ratschlge zur Optimierung der Bhnenprsentation, des Auftritts und des Ausdrucks wurden in launiger Weise vorgetragen.

Karl-Josef Ptascheck, der Vorsitzende des Vestischen Sngerkreises, hofft, dass die Erkenntnisse in den Chren umgesetzt werden und somit die Chorarbeit verbessern.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

TIN FESTIVAL

Verffentlicht am: 21. September 2016

TIN – The Improv Nights
04. -06. November 2016
Festival fr Snger, Vokalensembles und innovative Chormusik in
Dsseldorf.

http://www.tin-chormusik-festival-2016-duesseldorf.com
Im letzten Jahr im November ist der Pilot gestartet, das 1. TIN Festival, ein
wunderbar frisches und innovatives Format mit Inhalten der modernen
Chorleitung, zukunftsweisend und frisch in der Gesangszene fr Leitende,
Snger, Chorsingende und Zuhrende. Das war ein voller Erfolg, also geht es
weiter:

Im November 2016 findet zum 2. Mal das TIN Festival statt.
Es erwarten Sie/euch neue Hrerlebnisse, inspirierende Begegnungen jede
Menge Ideen in Konzerten, Workshops und einer open stage vom 04.- 06.
November 2016. Wir konnten u.a. Peder Karlsson, Grndungsmitglied einer
der erfolgreichsten Vocal Groups aller Zeiten, der „Real Group“ als Dozenten
in Dsseldorf gewinnen. Wir freuen uns ber rege Teilnahme, europischen
Austausch und viele schne bezaubernde Klnge!

Anmeldung ber:
www.duesseldorfer-impro-voices.de
oder ber mich direkt: vocal@barbarabeckmann.eu
Ps.: Ich bedanke mich sehr ber Weiterleitung der TIN Info an interessierte
Musikliebhaber, Improviser und Singende:-)

Share
[ nach oben ]

Fortbildung im SK Rhein-Wupper/Leverkusen

Verffentlicht am: 21. September 2016

Der Sngerkreis Rhein-Wupper/Leverkusen mchte Sie auf folgende Veranstaltung hinweisen und Sie herzlich zur Teilnahme und zum Besuch dieser Fortbildungsveranstaltung einladen.

Stimmbildung im Chor unter der Bercksichtigung unterschiedlicher Gesangsrichtungen und -stile

Wann: Sa. 12. Nov. 2016 von 11:00 bis 15:00 Uhr

Wo: Gemeindesaal Lutherkirche, Langenfeld-Reusrath, Trompeter Strae 36-42.

Kosten: 10,- fr SKRWL-Mitglieder
5,- bis zum Alter von 20 Jahren
15,- fr Nicht SKRWL-Mitglieder

Hchstteilnehmer: 60

Seminarleitung: Volker Wierz

Anmeldung bis: 01. Oktober 2016 an per Email: volker.wierz@skrwl.de“

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Toni-Plakette in Essen verliehen

Verffentlicht am: 20. Juli 2016

20-07-_2016_17-06-46Seit dem 07.07.2016 ist die AWO-Kita an der Tuttmannschule in Essen um eine Ehrung reicher. Toni, die Galionsfigur des CV NRW fr kindgerechtes Singen, kam persnlich in Begleitung seiner beiden Referenten Julia Husmann und Carsten Jaehner vorbei, um die KiTa fr Ihr Engagement auszuzeichnen.
Zunchst konnten die Toni-Referenten einer Liedergarten-Stunde mit Lehrerin Ulli Hillebrand beiwohnen, die mit viel Engagement die Kinder und deren Mtter zum Singen, Tanzen und Spielen animierte. Dabei konnten die Kinder aus einer Liederkiste verschiedene Sckchen auswhlen, die jeweils fr ein Lied standen. Die Kinder kannten sich bestens aus und jeder durfte sein Lieblingslied auswhlen und anschlieend mit allen Singen und gestalten. Am Ende folgte ein Schlusslied fr alle, und zum Dank bekam Ulli Hillebrand zunchst einen Blumenstrau berreicht.
In Anwesenheit vom Essener Sngerkreisvorsitzenden Klaus Springenberg nahm KiTa-Leiterin Ursula He danach freudestrahlend das Toni-Schild entgegen, das schon bald den Eingang der KiTa zieren wird. Es dokumentiert so auch nach Auen, dass hier qualifiziert mit Kindern gesungen wird.

Share
[ nach oben ]

Grundlagen der CHOR Choreographie

Verffentlicht am: 19. Juli 2016

Workshop mit Anna Tiedt
CHOR als eine Gemeinschaft Singender meint von seiner Wortherkunft (gr.: choros) bereits
Tanzplatz, Reigen, Singen mit ReigentanzCHOR Choreografie heute will die
Bewegung klingender Krper bewusst einsetzen, um das gesungene Wort hr und
sichtbar werden zu lassen.
Sie gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung und kann Chre lebendiger und einzigartiger wirken lassen.

In meinem Workshop mchte ich Grundlagentechniken der vielfltigen Beziehung von
Raum(aufstellung) Haltung LiedEmotion vermitteln, bertragen auf die Mglichkeiten
von Chorsnger*innen..
Der Workshop wendet sich an Chorleiter*innen und Snger*innen. Es sind keine
Vorerfahrungen ntig. Chorstze knnen nach Absprache mit mir mitgebracht werden.

Wann? Sa, 29.10.2016, 11-16 Uhr
Wo? Kunsthaus Rhenania
Bayenstr. 28
50678 Kln
Studio der Angie Hiesl Produktion

Kosten: 40 Euro
Teilnehmerzahl: 20
Anmeldeschlu: Sa, 15.10.2016
Anmeldeformular und Kontodaten: www.pitch-akademie.de
Die Anmeldung wird mit der Bezahlung gltig

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Die Tcken der Vereinsfhrung

Verffentlicht am: 4. Mai 2015

04-05-2015 20-15-06Vereinsvorstnde treffen sich zu einer Schulung rund um den Gesang

Groer Bedarf herrscht bei den Chren des Vestischen Sngerkreises, wenn es um musikrechtliche Fragen geht. Rund 25 Vereinsvorstnde haben im Paulinum in Dorsten-Holsterhausen an einem Seminar Vereinsrecht teilgenommen.

Ein nahezu vollbesetzter Schulungsraum erfreute den Vorsitzenden des Vestischen Sngerkreises, Karl-Josef Ptascheck. Offensichtlich besteht bei den Chorvorstnden ein reges Interesse an den rechtlichen Fragen bei der Fhrung eines Vereines. Christoph Krekeler, Rechtsanwalt aus Dortmund und gleichzeitig neugewhlter Vizeprsident Recht des ChorVerbandes NRW, erluterte nicht nur die Fragen zur Haftung von Vorstnden und Auseinandersetzungen mit der Gesellschaft fr musikalische Auffhrungs- und mechanische Vervielfltigungsrechte (GEMA) sondern er konnte auch eine Vielzahl von Tipps zur Frderung des Vereinslebens geben. Denn gerade in der heutigen Zeit fehlt den Chren der Nachwuchs. Es wurden auch die Grnde fr die Unattraktivitt der Vorstandsarbeit aufgezeigt und mgliche Lsungsvorschlge vorgestellt. So stt u.a. die herkmmliche mterstruktur der Vereine immer mehr auf Ablehnung und nicht alle Vorstandspositionen werden besetzt.

Die Versuche, das Interesse am Gesang zu steigern gehe einher mit der Vernderung des Programms und der Professionalisierung der Vorstandsarbeit.
Karl-Josef Ptascheck

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Stellenangebot „Toni singt“

Verffentlicht am: 15. November 2014

Der ChorVerband NRW e.V. sucht zum nchstmglichen Zeitpunkt eine/n Projektbeauftragte/n (Werkvertrag) fr Toni singt.

Der ChorVerband NRW e.V., ein Zusammenschluss von rund 3.000 Chren mit ber 200.000 aktiven und frdernden Mitgliedern in 59 Sngerkreisen und Sitz in Duisburg, ist der grte Landesverband innerhalb des Deutschen Chorverbandes und der landesweit grte Kulturverband in NRW. In seiner musikalischen Vielfltigkeit und in der Breite seiner Darbietungsformen ist der Verband auf stndigem Wachstumskurs.
Mit Toni singt entwickelte der ChorVerband NRW e.V. mit Untersttzung des Landes Nordrhein-Westfalen ein Weiterbildungsprogramm zur Frderung der singenden Kinder ab 18 Monate bis zum Ende der Vorschulzeit.
Zur Erarbeitung einer Neukonzeption von Toni singt sucht der ChorVerband NRW e.V. ab sofort bis 28.2.2015 eine/n Projektbeauftragte/n auf Honorarbasis.

Share
[ nach oben ]

Sing mit bleib fit

Verffentlicht am: 18. Oktober 2014

18-10-2014 11-37-42Herr Bernard Grosse- Coosmann vom Chorverband NRW besuchte am 10 und 11.10. das Seniorenzentrum Kardinal-Galen Ring.
Er vermittelte Notenkenntnisse, Rhythmus und Taktgefhl mit Sachverstand und Freude. Singen und Bewegen standen im Mittelpunkt der Schulung.
Die Teilnehmer waren begeistert. Es wurde nicht nur viel gesungen und gelacht, Sprachbungen, Bewegungsbungen, Stimmtraining rundeten das Angebot ab. Wir fhlten uns in der Schulung wie kleine Meistersnger. So eine Fortbildung gibt es nicht alle Tage meinte Frau Staggenborg, die den Kontakt hergestellt hat. Unbedingt zur Nachahmung empfohlen.
Die neuen Impulse werden in die Musikangebote des Seniorenheimes Kardinal- Galen Ring einflieen.
Ein herzlichen Dank an den Chorverband NRW.

Share
[ nach oben ]

Seminarangebote

Verffentlicht am: 18. Februar 2014

Termine der Reihe Professionell engagiert Vereinsmanagement in der Praxis im Bildungszentrum Schloss Eichholz bis zur Sommerpause 2014. Bei einigen der folgenden Veranstaltungen sind nur noch wenige Seminarpltze verfgbar. Nutzen Sie also die Gunst der Stunde und sichern Sie sich noch heute einen Seminarplatz. ber die jeweiligen Verlinkungen gelangen Sie zu detaillierten Veranstaltungsbeschreibungen mit beigefgten Mglichkeiten zur Anmeldung.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Beratungssingen in Niederdielfen

Verffentlicht am: 3. Februar 2014

In Zusammenarbeit mit dem ChorVerband Siegerland fhrt der Weitaler MGV Niederdielfen 1924 e.V. als Ausrichter am Samstag, 5. April 2014 ab 10:00 Uhr in der Adolf-Snger-Halle in Niederdielfen ein Beratungssingen durch. Wir laden alle Sngerinnen und Snger hiermit herzlich ein.

Sie planen die Teilnahme an einem Leistungssingen, einem Chorwettbewerb oder Sie wollen einfach nur den Leistungsstand Ihres Chores ermitteln? Dann nutzen Sie diese Gelegenheit und holen Sie sich wichtige Tipps, Anregungen und neue Impulse fr Ihre Chorarbeit, um so die gesetzten Ziele sicher zu erreichen. Das Liedgut ist frei whlbar. Als Berater konnten wir die stellvertretende Landeschorleiterin Claudia Rbben-Laux und der Vizeprsident des DCV Klaus Levermann gewinnen. Beide sind u.a. erfahrene Chorleiter und Juroren bei Leistungssingen.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Kurzfristiger Zusatztermin „Steuern und Finanzen“ (Modul II)

Verffentlicht am: 1. Februar 2014

Aufgrund der hohen Nachfrage hat die Konrad-Adenauer-Stiftung kurzfristig einen Zusatztermin fr das Modul II „Steuern und Finanzen“ der Reihe „Professionell engagiert – Vereinsmanagement in der Praxis“ eingerichtet. Hier sind noch wenige Seminarpltze verfgbar. Der Zusatztermin findet am 15. und 16. Februar im Bildungszentrum Schloss Eichholz statt. ber folgenden Link ist die Veranstaltung auch im Internet einsehbar: http://www.kas.de/bundesstadt-bonn/de/events/58388

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Jazz-Workshop in der Vocalwerkstatt Jlich

Verffentlicht am: 1. Februar 2014

Die Vocalwerkstatt bietet auch in diesem Jahr Workshops fr alle interessierten SngerInnen, Chre und ChorleiterInnen und Gesangsinteressierte an.
Samstag, 15. Mrz (10 bis 17 Uhr) JAZZ
Der Chorworkshop Jazz richtet sich an alle Sngerinnen und Snger, die gemeinsam mit Martin te Laak einige Jazz-Chor Arrangements im Swing-, Latin-,Funk- und Balladenstil einstudieren und singen mchten und gibt einen Einblick in die Welt des Vocal Jazz fr Chorsnger.
Gemeinsame Klang- und Rhythmusbungen, sollen den Teilnehmern die Freude am Jazzgesang im Chor vermitteln.
Der Workshop ist so aufgebaut, dass jeder Snger, der ber etwas Chorerfahrung verfgt, einen guten Zugang finden wird.
Musikalische Leitung: Martin te Laak.
Bistros und Cafs in unmittelbarer Nhe des Rathauses bieten Gelegenheit zur Selbstverkstigung in der Mittagspause.
Ort:Alter Sitzungssaal im Alten Rathaus, Markplatz 1, Jlich
Teilnehmerbeitrag: 20,-
Um eine schriftliche Anmeldung (via E-Mail: vocalwerkstatt@juelich.eu) mit Angabe der Stimmlage wird gebeten.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Drei Sngerkreise, ein Lehrgang: Wer will Vize-Chorleiter werden?

Verffentlicht am: 9. Januar 2014

Der KreisChorVerband Iserlohn hlt in Person von Kreischorleiter Hanno Kreft die Fden in der Hand, der Sngerkreis Ldenscheid und der Chorverband Hnne-Ruhr sind aber ebenfalls mit im Boot: Im Mrkischen Kreis findet vom 1. Februar 2014 an ein Vize-Chorleiter-Lehrgang statt, der rund ein Jahr lang dauert wird.

Als Dozenten fungieren Prof. Fritz ter Wey (Aachen) und Willi Kastenholz (Kln) aus dem Musikausschuss des Chorverbandes NRW. Zur Teilnahme eingeladen sind alle Interessierten aus dem gesamten Bundesland. Anmeldeschluss ist vorlufig am 10. Januar, aber auch danach eingehende Meldungen werden nach Mglichkeit bercksichtigt.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Tolles Klangerlebnis beim KCV Oberberg

Verffentlicht am: 28. Oktober 2013

Kaum hatte die stellv. Landeschorleiterin Claudia Rbben-Laux die 60Teilnehmer/innen des KreisChorVerbandes begrt, ging es auch schon los mit“Aufwmen“. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht, wie man/frau sich
doch vor den ersten Tnen vorbereiten kann, um danach mit entsprechenderLockerheit an die vorbereiteten Lieder zu gehen. Doch weit gefehlt -nach dem Aufwrmen mit Recken, Wippen, Schultern lockern und demRichtigen Stehen ging es weiter mit Atembungen. Hierbei wurde so
manchem Teilnehmer richtig warm, ging es doch auch darum, die ntige
Spannung aufzubauen um Tne entsprechend halten zu knnen. Diese gute
Vorbereitung machte sich auch gleich bezahlt als mit den Tonfolgen
a-e-i-o-u die verschiedenen Klangbilder dieser Umlaute getestet wurden.

Share
Kategorie: Fortbildungen
[ nach oben ]

Artikelnavigation



Chorlive online